Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




New Topic Post Reply  [ 7 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Direkt unentwegten und naiven
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 15:37 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 408
glasperle hat geschrieben:
Da das glasperlenspiel von Hermann Hesse bereits gemeinfrei ist, erlaube ich mir einen Teil eines Gedichtes aus dem glasperlenspiel zu zitieren

Die ewig unentwegten und naiven verstehen freilich unsre Zweifel nicht
Flach sei die Welt erklären sie uns schlicht und faselei die Sage von den Tiefen

Hier meine satire dazu
Ich Stelle mir vor die erdevsei eine Scheibe auf der die österreichische Bundesregierung ihr Unwesen treibt . Ein hinterhältigen Mitmensch sagt " ein bisserl weiter nach rechts noch. Ein kleines Stück Stoff und plumps unser Problem ist gelöst, sie sind runter gefallen.


Ja und plumps,es fallen die, die das ewige Recht für sich gepachtet haben...die Hinterlist ist neben
Neid und Eifersucht der größte Mist,
Gemeinheit ohne Grenzen glauben sie flach sei die Welt,dass ja auch ein jeder Dummer fällt...

Doch der Urknall vor Millionen von Jahren hat`s der Welt doch längst gezeigt,sei die Erde keine Scheibe...Explosion vom Feinsten,selbst Planeten im All hats erwischt,Phaeton sagen viele,welcher es wirklich war,erfahren wir vielleicht im nächsten Jahr....
"2019 soll es nochmal passieren,ausgelöscht,durchgerüttelt...ein weißer Planet auf die Erde rast,Wesenheiten die die restliche Menschheit mitnehmen wollen unter Zwang,diese,die mitgehen,verlieren alles...erleben keinen neuen Anfang."

Nun gut,beim Urknall der Mond sich von der Erde löste und seither um die Erde kreist...seitdem sei doch längst bekannt,dass die Erde rund sei....wohin du auch gehst,kommst du nie wirklich an
weil alles rund ist...bekanntlich der,der im Kreis rennt...das Hamsterrad längst kennt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 31. Dez 2018, 15:37 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Direkt unentwegten und naiven
BeitragVerfasst: Di 1. Jan 2019, 13:27 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 408
So sei dies nicht nur in der österreichischen Regierung bekannt...

das Glasperlenspiel wurde längst aufgelöst,so dass alle Glasperlen die wirklich Guten in der Regierung von der BRD zu fall brachten....da brauchte es nichtmal eine Scheibe...

lass mal Perlen in die Menge fallen,der wo drauf tritt...fällt ebenfalls,nur dass die Perlen weiter rollen..

der Gefallene muss gehen...

So sortieren sie schön hinterlistig die wirklich Guten aus,was uns Bürgern bleibt,ist wohl bald noch mehr der Hunger oh Graus.

Was für ein Desaster doch die letzte Wahl....,eine KOLA zu finden, endlose lange Qual...

mehr Notlösung,als das Wahre...,so schlägt sich alles nieder im EU-Parmalent...was tun,wenn die Merkel wirklich in die Rente rennt?

Wo ist wirklich ein ebenbürdiger Kandidat?

Den zu suchen,gilt zwischen den Glasperlen die Reste aufzulesen... Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Direkt unentwegten und naiven
BeitragVerfasst: Di 1. Jan 2019, 16:06 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Eine schöne Visualisierung, danke. Ich habe zu Weihnachten von meiner Freundinnen Packung neujahrstee bekommen. In dieser Packung sind verschiedene Teebeutel und bei jedem Mitarbeiter ein Spruch für den Tag. Gestern hab ich gezogen:trink mich, nächster Schritt Welt verbessern. :oops: wenn ich nicht wüsste dass sie die Sprüche nicht kennt würde ichngehe das war ein Wink mit dem Zaunpfahl boys_lol.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Direkt unentwegten und naiven
BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2019, 09:11 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 408
Passt doch..,dafür sind wir doch da,selbst wenn ein Meteorit uns auf die Birne knallt und sagt..

ab marsch,weiter die Welt retten....

irgendwo im Nebel taucht dann ein Mensch auf und man denkt..,hey,der sieht ja genau aus,wie wir auch.

All diese Vorhersagungen der längst vor uns lebenden haben diesen Sinn damit auch erfüllt...

Es wird immer so weitergehen,sollten wir das Jahr 2019 überstehen...,also da weiß ich noch einen Hinweis..
Das Wassermannzeitalter ist noch nicht vorbei,da wäre es dato noch so früh,für den Endspurt.

Hieß es ja auch schon 2012 laut Maya,die Welt würde untergehen und erst als sie kapierten,dass mit dieser Prophezeiung was ganz anderes gemeint war...,erkannten sie den wahren Hintergrund...

Und wenn nur einer es versucht,die Welt zu ändern,so ist das immer noch ein Anfang....
oder...Alpha und Omega...die waagerechte 8...die senkrechte 8 =gleich die in unserem sitzenden Wurzchakra Schlange,sie hält unser Energiezentrum im Gleichgewicht...usw.usw.usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Direkt unentwegten und naiven
BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2019, 14:19 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Schön wäre es ja, wenn dieses verkommene Wirtschaftssystem untergehen würde. Das könnte ja unblutig vonstatten gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Direkt unentwegten und naiven
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2019, 17:44 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 408
glasperle hat geschrieben:
Schön wäre es ja, wenn dieses verkommene Wirtschaftssystem untergehen würde. Das könnte ja unblutig vonstatten gehen.


Natürlich unblutig...wir leben ja nicht in der Steinzeit,wo wir keulenschwingend unsere Rechte erkämpfen müssen... kichern.gif kichern.gif

Wir leben praktisch im "kalten Krieg",der meiner Meinung nach nie aufgehört hat.

Nur nach Aussen hin wird Diplomatie gespielt, lächelnd Händegeschüttelt...was da wirklich
vor sich geht,wissen nur diese innerhalb dieses fallende Wirtschaftssystemes...

Das Ende dessen,wird aller Ende sein...,früher waren es Keulen,heute sind es Knöpfe,auf die man drückt...

Mir persönlich macht es Angst,was kommt nach Merkel?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ewig unentwegten und naiven
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2019, 17:56 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Mir macht es sorgen, dass Putin einen Krieg befürchtet ( ich höre das als Drohung) und der verrückte vom weissen haus macht es auch nicht besser.
Da glaub ich sind die Keulen nicht so weit weg und die vielen kleinen brandherde. Die gelbwesten i. Frankreich, auch die Ungarn gehen schon auf die Strasse. Sogar unsere Birgit hebein, eher friedensbewegte gruene, fürchtet schon, dass es in Österreich so nicht mehr lange weiter geht und es bald kracht.
Ich kann Merkels Nachfolgerin nicht einschätzen. Ob sie so viel Charisma hat wie die Angela, der es doch weitgehend gelungen ist, die extremen im Zaum zu halten, weiss ich nicht. Auf europaebene wird sie raschelte nicht an macron übergeben können. Dazu ist dieser im Moment wohl zu angeschlagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Info direkt
Forum: [04] Medien
Autor: glasperle
Antworten: 1
Direkt unentwegten und naiven
Forum: GLASPERLE
Autor: glasperle
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz