Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 12 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Enten
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 23:25 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 22014


(Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft)
[ Meine weibl. Musik: 1997 Juliane Werding / 2001 Michelle "Hewer"/ 2006 Nena "Kerner" / 2006 Christina Stürmer / 2018 Franziska Wiese / 2020 Christin Stark ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 10. Nov 2017, 23:25 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 23:39 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
Die sind ja vielleicht süß.
Bei der Nachbarin ihrem Teich kommt jedes Jahr ein Entenpärchen, die paaren sich da und dann ziehen sie weiter.
Schade dass wir im Gemüsegarten keinen Tümpel haben, denn die fressen nämlich diese roten Nacktschnecken mit Vorliebe. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 23:46 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 22014
Ihr habt den Platz für einen Tümpel. Der ist auch schnell angelegt.


(Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft)
[ Meine weibl. Musik: 1997 Juliane Werding / 2001 Michelle "Hewer"/ 2006 Nena "Kerner" / 2006 Christina Stürmer / 2018 Franziska Wiese / 2020 Christin Stark ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 23:55 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
merlin13petrus hat geschrieben:
Ihr habt den Platz für einen Tümpel. Der ist auch schnell angelegt.

Später vielleicht mal, doch jetzt ist es unmöglich. Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 10:30 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 22014
Wir haben jetzt später und eure neuen Nachbarn haben Wasseraderspekulatius betrieben. Genau jetzt wäre der Punkt, hinzuschauen, wie ihr das mit nem Tümpel für Enten machen könntet. Wenn das Wasser versiegt, ist nix mehr mit "später".


(Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft)
[ Meine weibl. Musik: 1997 Juliane Werding / 2001 Michelle "Hewer"/ 2006 Nena "Kerner" / 2006 Christina Stürmer / 2018 Franziska Wiese / 2020 Christin Stark ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 10:51 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
merlin13petrus hat geschrieben:
Wir haben jetzt später und eure neuen Nachbarn haben Wasseraderspekulatius betrieben. Genau jetzt wäre der Punkt, hinzuschauen, wie ihr das mit nem Tümpel für Enten machen könntet. Wenn das Wasser versiegt, ist nix mehr mit "später".

Das Wasser am Nebengrund hat nicht direkten Einfluß und Verbindung zu unserem Grundstück, dank der Trainagen, die wir gemacht haben.
Ententeich können wir erst dann errichten, wenn unser Außenbereich soweit wieder hergestellt ist, dass man den Platz dafür bestimmen kann.
Und das wird heuer noch nicht möglich sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 11:01 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 22014
Schade.

Mein Metzgeronkel hatte vorne und hinten einen kleinen Zaun über den Bach gesetzt, so dass die Enten nicht abhauen können und trotzdem im Wasser des Baches plantschen und schwimmen konnten ohne das Wasser abzugrenzen.

~~~~~
~~~~~
~~~~~
***-********
*~~~~
*~~~~
*~~~~
*~~~~
***-*********
~~~~~
~~~~~
~~~~~


(Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft)
[ Meine weibl. Musik: 1997 Juliane Werding / 2001 Michelle "Hewer"/ 2006 Nena "Kerner" / 2006 Christina Stürmer / 2018 Franziska Wiese / 2020 Christin Stark ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 11:13 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
Leider ist es momentan noch nicht möglich und der Platz für einen Teich ist eher knapp bemessen,
da unser Grundstück ja in drei Etagen aufgeteilt ist, wovon der größte Teil Gemüsegarten ist.
Eventuell vor dem Haus bestünde die Möglichkeit, doch da nimmt der größte Teil auch der Platz für die Schildkröte ein.
Man kann es erst dann neu einteilen, wenn alles andere neu gestaltet wurde,
Aber es läuft ja nicht davon und mal sehen, wie es sich dieses Jahr mit den Fertigstellen entwickelt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Sa 13. Apr 2019, 11:35 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
Meine Nachbarin hat ein Schwimmbiotop und da kommen jedes Jahr ein Entenpärchen zu dieser Zeit und schwimmen gemütlich im Teich herum.
Kann sie wunderbar von meinem Wohnzimmer im ersten Stock bewundern. Vor allem der Erpel schaut farblich sehr prächtig aus.
Nehme an, sie kommen da zum begatten her und fliegen dann weiter, denn Brütplatz für die Eier dürfte woanders sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Sa 13. Apr 2019, 14:39 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Wenn du Enten gegen die Schnecken möchtest ,wir wäre es mit laufenten? Die brauchen keinen Teich. Nur ein schaff oder einen Kübel zum Trinken. Die Rennen im Garten herum. Sie sind sehr pflegeleicht. Ein Pärchen braucht als Revier ca. 500 m2 Garten. Alleine sind die nicht gerne, also 2. Sie fressen ausser Schnecken noch Regenwürmer, Käfer und andere Insekten. Ein bisschen Getreide Schrot zufuettern muss man meistens trotzdem. Als Unterkunft reichen 4 stempen und ein paar Bretter als Dach. Das Nest bauen sie sich aus zwriglein und Gras selber. Um den Garten reicht ein Zaun . Fliegen können sie nicht. Die Eier sind relativ groß. Für einen kuchen reicht eines, wenn im Rezept 2 steht. Wenn das gartentuerl offen ist machen sie einen Ausflug. Sie kennen aber ihr Revier und kommen in der Regel wieder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Sa 13. Apr 2019, 18:02 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
Danke für den Tip, nur momentan haben wir keinen Zaun, deshalb kaum machbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Enten
BeitragVerfasst: Sa 13. Apr 2019, 19:09 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Ich habe in meinem Garten ein Pärchen gehabt.sie hiessen Hänsel und Gretel. Gretel hat sogar einmal gebruetet. Aber meistens habe ich ihr die Eier geklaut :oops: im Dorf spazieren gegangen sind die beiden öfter. Ich habe sie auch einmal erwischt, wie sie im Bach geschwommen sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Haus

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz