Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 16 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 18:27 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Ich dachte Nachbarinnen Rücktritt würde Benedikt der 16. Endlich für meine Skandale mehr Sorgen. Jetzt behauptet er doch tatsächlich die"moderne" und die Abkehr von der katholischen Sexualleben sei an den Kindesmissbraeuchen in der Kirche schuld!!!!!!! Die Heilung bestünde nicht in einer Veränderung der Kirche, sondern in einer tiefen Umkehr des einzelnen. Nun vielleicht wird er schon dement. Im passenden alter wäre er ja. https://religion.orf.at/stories/2975674/Franziskus geht des mit Benedetto anscheinend wie basti mit bumsti.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 12. Apr 2019, 18:27 


Nach oben
  
 
Offline 
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 19:10 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
glasperle hat geschrieben:
Ich dachte Nachbarinnen Rücktritt würde Benedikt der 16. Endlich für meine Skandale mehr Sorgen. Jetzt behauptet er doch tatsächlich die"moderne" und die Abkehr von der katholischen Sexualleben sei an den Kindesmissbraeuchen in der Kirche schuld!!!!!!! Die Heilung bestünde nicht in einer Veränderung der Kirche, sondern in einer tiefen Umkehr des einzelnen. Nun vielleicht wird er schon dement. Im passenden alter wäre er ja. https://religion.orf.at/stories/2975674/Franziskus geht des mit Benedetto anscheinend wie basti mit bumsti.

Sag liest du nicht, was du zusammenschreibst? Du kannst doch mit Edit Fehler ausbessern und ersparst den Usern das Rätselraten, was das heißen soll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 21:10 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Nein, ich habe mich wahnsinnig geärgert. Natürlich sollte ich alt genug sein, meinem aerger nicht unmittelbar Luft zu machen. Und ich habe mich nicht geaergert, weil ich mich mit 100 Dinge gleichzeitig beschäftige, sondern weil genau das, Benedettos Einstellung zur Sexualität eine uralte Geschichte ist und ich mir gedacht habe, mit seinem Rücktritt hätte sich das in der Öffentlichkeit erledigt. Ich bin obwohl ich immer noch krank bin, den halben Nachmittag hetumgeduest, bin müde aufs Bett gefallen, hab online in die Zeitung geschaut , das gelesen und einen ordentlichen Schock bekommen . Vor 20 Jahren ungefähr war das ein aktuelles Thema. Da erschien das Buch "Kleriker" von Eugen Drewermann. In diesem Buch setzt sich Drewermann mit dem sexuellem Komplex der meisten Priester auseinander und er führt diesen Komplex auf die falsche Sexualmoral der kath. Kirche zurück. Er zeigt in diesem Buch auf, wie aus einem in einem streng katholischen haus aufgewachsenen jungen ein verklemmt er Priester wird, der diesen Komplex weiter gibt und eventuell Knaben missbraucht, die wiederum schweigen, weil das was da geschehen ist, eine schwere Sünde ist. Nach dem Erscheinen dieses Buches hat Benedikt Drewermann die lehrerlaubnis entzogen. Das war ein Skandal! Und da ich damals in einem katholischen Umfeld daheim war, körperlichen und seelischen hat mich das sehr betroffen gemacht. Es ging ja nebenbei auch um andere Bücher drewermanns wie "Tiefenpsychologie und Exegese", wo Drewermann Bibelstellen nicht im Kontext der Geschichte sondern als innerpsychische Geschehen deutet. Eine Auslegung, die viel unnötigen Streit um historische Details vermeidet und die einen Weg zur Heilung von komplexen zeigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 21:15 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 23803
Das sehe ich ja alles ein und dass Benedikt nicht gerade der beste Papst war, ist bekannt. Aber man sollte auch verstehen können, was du schreibst.
Nicht nur eilig reintippen und dann arg! fehlerhaft stehen lassen. Du schreibst ja hoffentlich nicht nur für dich. Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Sa 13. Apr 2019, 20:41 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Ich bin gestern noch über eine Doku gestolpert. Die folgen einer Sexualerziehung wie Benedetto sie befürwortet. Das ist tatsächlich unverantwortlich .und jetzt quatscht er immer noch.https://youtu.be/XObw7HK3kWU mir läuft es ganz kalt über den Rücken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 16:15 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Ich bin so richtig entsetzt. Dass er nicht ganz dicht ist, weiss ich schon lange, aber so irre. Hat er dich tatsächlich gesagt, die Missbrauchs Fälle seien die schuld der 68er nicht der kirche vglkpf weiters hat er gesagt, Missbrauchs Fälle können man nur verhindern, wenn jeder einzelne in sich geht, tief bereut und sein Leben auf Gott ausrichtet. Ja, aus seiner Sicht ja, nur es bleibt die Frage, was die missbrauchten Kinder zu bereuen haben? Und es bleibt das Buch "Kleriker" das die Probleme der Priester Ausbildung sehr deutlich zeigt und darauf eingeht, warum ausgerechnet Menschen mit einem ganz massiven psychischen Knacks Priester werden. Ich glaube er hat Drewermann einfach die lehrerlaubnis entzogen und hat das Buch gar nicht gelesen. Naja, vielleicht unterstelle ich ihm da etwas. Vielleicht hat er es doch gelesen. Könnt ja sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mi 17. Apr 2019, 06:11 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Hoffentlich hält der liebe Benedikt ab jetzt den Mund. Ich bekomme noch mehr Angst. Wenn er immer noch seine kruden Thesen zu Thema katholische Sexualmoral von sich gibt, haben wir zu allem Überfluss noch eine Quelle der Polarisierung. Man muss bedenken bumsti ist in einem katholischen Knaben Internet erzogen worden und Basti hat Kontakte zu Opus dei . Da wird einem ganz kalt https://www.merkur.de/politik/kirche-he ... 5.amp.html der arme Franziskus. Nett, dass er ihn besucht. Vielleicht will er persönlich nachsehen ob Benedetto sein beruhigungspillen nimmt. :?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mi 17. Apr 2019, 07:46 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Eine ausnahmsweise geniale Idee der Presse den Brand in der Kirche als ganzes mit dem Brand von notre Dame symbolisch zu vergleichen https://diepresse.com/home/meinung/komm ... elChannel=


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mi 17. Apr 2019, 17:22 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Die Aufregung um Benedikts skandalösen schreiben wird immer groesser. Gott sei Dank, interessiert sich noch niemand dafür. Man muss sich daran erinnern, dass er als Kardinal Ratzinger indirekt in diese kinderschaendungen verwickelt war. Er hat die Verantwortlichen Priester, die namentlich bekannt waren, nicht suspendiert, sondern im Gegenteil vor dem Rechtsstaat geschützt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2019, 13:14 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Das wird ein immer größerer Thema. Jetzt tauchen schon Kardinäle und Bischöfe auf, die Benedetto verteidigen. Bin gespannt, wann salvini sich unter den Verteidigern einreiht. Er mag ja Franziskus nicht, weil dieser seine Flüchtlingspolitik kritisiert. Engagierte Katholiken meinen, dass dürfen mannicht ernst nehmen, Benedetto sei einfach dement. Mag sein, aber trotzdem ist feuer am Dach. Warum denke ich da nur an notre Dame?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2019, 20:58 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Gut so, wen Benedetto so meint wird halt wiedervstaub aufgewirbelt. Ich freu mich, dass sich auch andere zu diesem Thema zu Wort melden https://www.stern.de/panorama/gesellsch ... ce=webpush


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2019, 19:03 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Ein Wiener Theologe hat eine Erwiderung auf Benedettos These mit dem Titel " tua net plauschen peperl" geschrieben boys_lol.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 00:57 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 22:37
Beiträge: 301
glasperle hat geschrieben:
Die Aufregung um Benedikts skandalösen schreiben wird immer groesser. Gott sei Dank, interessiert sich noch niemand dafür. Man muss sich daran erinnern, dass er als Kardinal Ratzinger indirekt in diese kinderschaendungen verwickelt war. Er hat die Verantwortlichen Priester, die namentlich bekannt waren, nicht suspendiert, sondern im Gegenteil vor dem Rechtsstaat geschützt.


Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Und naja, wenn sich jemand so sehr für die Täterseite einsetzt, dann sympathisiert er mit den Tätern und nimmt sie natürlich lieber aus der Schusslinie. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 06:32 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
kichern.gif eigentlich würde es ihm besser stehen, wenn er statt im papstornat in einer normalen sutane auftreten würde, meinetwegen mit rotem Kalletal zum Zeichen seiner Kardinäle würde und sich mit Hochwürden, Eminenz oder wie auch immer ansprechen lassen würde anstatt mit Papa emeritus.das wäre doch was. Würde mir besser gefallen und Franziskus sollte Drewermann und kueng endlich rehabilitieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2019, 15:55 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
An der Göttinnen Spiritualität hat mich als sozialisierte Christin besonders beeindruckt, dass Spiritualität und Sexualität eine Einheit sind, im Wicca z.b. daher gefällt mir folgende Betrachtung zu ratzingers wahnsinnigen Statement so gut. https://www.katholisch.de/aktuelles/akt ... sexualitat
Ich kann und will meine katholischen Wurzeln weder verstecken noch leugnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 17:26 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Dass Benedetto mit dieser umstrittenen Wortmeldung einen seiner unmittelbaren Untergebenen in Schutz nimmt, macht das ganze noch brisanter.

https://www.katholisch.de/aktuelles/akt ... nedikt-xvi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Alles kann passieren
Forum: [02] Österreich
Autor: glasperle
Antworten: 2
Sprüche, die ich nicht leiden kann
Forum: [06] Plauderstube
Autor: Edova
Antworten: 4
Hören kann peinlich werden
Forum: Die lustige Forentheke
Autor: Nicandros
Antworten: 1
Ich kann mir das nicht mehr leisten
Forum: [06] Plauderstube
Autor: glasperle
Antworten: 0

Tags

Mode, ORF, Religion, Sex

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz