Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 1 Beitrag ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Die umweltenzyklika
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2019, 17:21 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Gerade sehr konservative und "papsttreue" Katholiken polemisieren oft gegen Umweltschutz. Ei. Widerspruch in sich. Die sogenannte umweltenzyklika ist wirklich lesenswert http://w2.vatican.va/content/francesco/ ... to-si.html
Das ist eigentlich der gleiche Tenor, wie ein nicht religiös motivierter Text
Wir erleben derzeit das Ergebnis jahrzehntelanger massiver Gehirnwäsche von Raubtierkapitalismus und Wirtschaftsfaschismus. Drei bis vier Generationen lang sind Menschen von klein an auf eine egomane Ellbogengesellschaft hin getrimmt worden, in der man Gewinner ist, wenn man alles andere besiegt oder zerstört hat, egal ob Mensch oder Natur, und in der die höchste zu erzielende Freiheit darin besteht, sich alles kaufen zu können. Der „Wandel“, der dringend ansteht, muss zuallererst einmal ein verständnisbasierender Denk- und Wertewandel sein.

Auch unsere Kinder werden sich zunehmend bewusst, dass sich weder die Probleme unserer Zivilisation noch deren Lösungen auf einzelne Themen vereinfachen und beschränken lassen, oder dass es im Kampf gegen die drohenden Klimawandelfolgen nicht nur einseitiger Betrachtungen und einzelner Maßnahmen bedarf, es vielmehr einen ebenso interdisziplinären wie intergesellschaftlichen grundlegenden Denk- und Systemwandel braucht, der sich nach neuen Werten orientiert.

Das ebenso sinnentleerte wie überholte Festhalten an einem blindwütig-egomanen, kurzsichtig auf angeblich grenzenloses Wachsdumm, Ausbeutung und Raubtierkapitalismus ausgerichteten Gesellschafts-System führt in den absehbaren Untergang unserer Zivilisation, ja sogar zum nächsten großen Massensterben allen Lebens auf unserem Planeten.

Die künftigen „Gewinner“ und die „Erfolgreichen“ dürfen und werden nicht mehr die Rücksichtslosesten und Stärksten sein, sondern diejenigen, die Nachhaltiges für die Gemeinschaft leisten, um nicht nur unser Aller Überleben sondern auch unser Aller Wohl zu sichern. Wir brauchen jetzt Kooperation statt Konkurrenz. Und anstatt politischer Ideologie die Intelligenz.
Quelle: demokratische zeitung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 28. Mär 2019, 17:21 


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz