Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 22 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Der doskozil
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 14:48 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Die Idee die doskozil für pflegende Angehörige hat, hätte mich beinahe davon ueberzeugt, dass er kein asozialen ist und vielleicht besser in der FPÖ aufgehoben wäre. Ich hab ihn schon im geistecdesc2 Entschuldigung dafür gebeten, dass ich mich so vor ihm Eike. Aber jetzt überholt er kickl wieder rechts.
https://mobil.derstandard.at/2000099312 ... ified=true


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 11. Mär 2019, 14:48 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Di 12. Mär 2019, 07:46 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Das mit der Pflege finde ich super obwohl ich dabei bleiben muss, der Dosko ist gefährlich weit rechts. https://amp.krone.at/1880783


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Di 12. Mär 2019, 15:39 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Schade dass er in Sicherheitsfragen fast rechter ist als kickl. Sein pflegevorstoss ist nämlich wirklich genial.https://amp.krone.at/1881110


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 11:55 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Nach diesem Sport von kickl kriegt sich der Dosko vielleicht wieder ein und merkt, dass ihm die tuer zu einer koalition auf Bundesebene mit der FPÖ nicht offen steht.https://m.oe24.at/oesterreich/politik/d ... /371603055


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 17:54 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
weinen2.gif Nefriholz weinen2.gif das darf doch nicht wahr sein,spinnt er jetzt total? Jetzt nehme ich ihm seine gute Idee zu den pflegenden Angehörigen auch nicht mehr ab. Und ist es ihm wirklich völlig egal, dass er rendi-wagner damit total bloß stellt? weinen2.gif weinen2.gif
https://m.oe24.at/oesterreich/politik/d ... /371699017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 16:48 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Das blöde ist so richtig verteufeln kann man ihn nicht. Zum Thema Rüstungsexporte sagt er auch was gescheites.https://orf.at/stories/3115087/. Trotzdem wird er immer mehr zu einer Belastung für deine Partei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 22:51 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Jetzt versteht er die Aufregung wegen seines Treffens mit kurz nicht, er wird doch noch mit dem Bundeskanzler sprechen dürfen, meint er.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 09:21 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Soso, bis zur EU Wahl darf pamela im Amt bleiben, dann will man doskozil als Spitzenkandidaten aufbauen. Das hätte er gleich haben können. Er hat ja nachdem er Kern weggemobbt hatte, den Bundesvorsitz abgelehnt. Das kann doch nur ein böswillige Gerücht sein. Das ist doch hoffentlich nicht wahr.obwozl so ein gehalten einem rechten zuzutrauen wäre.https://m.oe24.at/oesterreich/politik/D ... /371483912 gut,dass in diesem Schundblatt steht muss nicht wahr sein.
Und ich weiss, dass Dosko ein SPÖler ist. Aber rechts sein ist weitgehend Charaktersache( Hegel und so) und hat nicht unbedingt mit der Parteizugehörigkeit zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 00:27 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Dashaette er doch gleich haben können, der parteivorsitz war ihm doch als erstes angeboten worden. ER hat abgelehnt, der Feugling und jetzt von hinten hussen. Der Leitartikel in der Presse vergleicht ihn Nicht zu unrecht mit Basti.
https://m.oe24.at/oesterreich/politik/D ... /371887521


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 12:23 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Ach so!?!l der Hand Peter hat neue Visionen, meint der Ludwig.??????????? Jetzt Spinnt der auch noch hochgradig. Aber gut als Nachfolger für "unseren:" Häupl war er mir nie sympathisch. Aber da ich keine Wienerin bin, geht mich das wirklich nichts an.
Wächst er denn für Visionen der Hand Peter. Einen hinten herum Sturz von rendi-wagner a La Basti?ja, das wäre die einzige Vision, dievichnheute zutrauen würde. Aber gut, was will man von einem ex kieberer?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 12:27 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 10758
glasperle hat geschrieben:
Ach so!?!l der Hand Peter hat neue Visionen, meint der Ludwig.??????????? Jetzt Spinnt der auch noch hochgradig. Aber gut als Nachfolger für "unseren:" Häupl war er mir nie sympathisch. Aber da ich keine Wienerin bin, geht mich das wirklich nichts an.
Wächst er denn für Visionen der Hand Peter. Einen hinten herum Sturz von rendi-wagner a La Basti?ja, das wäre die einzige Vision, dievichnheute zutrauen würde. Aber gut, was will man von einem ex kieberer?

Damit triffst du genau ins Schwarze. Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 21:18 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Glaubst du, dass ich ihn wirklich richtig einschätze? Dass er einen Putsch a La Basti plant? Das hätte er aber einfacher haben können. Er hätte den parteivorsitz gleich annehmen können, als er ihm angeboten wurde. Was koennte der Grund für diese meinungsaenderung sein? Ich verstehe das nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 21:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 10758
glasperle hat geschrieben:
Glaubst du, dass ich ihn wirklich richtig einschätze? Dass er einen Putsch a La Basti plant? Das hätte er aber einfacher haben können. Er hätte den parteivorsitz gleich annehmen können, als er ihm angeboten wurde. Was koennte der Grund für diese meinungsaenderung sein? Ich verstehe das nicht.

Als Landeshauptmann hat er vielleicht mehr Gewicht, so wäre er nur ein gewöhnlicher Emporkömmling.
Kann das vielleicht der Grund sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 11:15 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Von sich reden macht er auf alle Fälle. https://mobil.derstandard.at/2000099626 ... ified=true
Vielleicht ist das gut so für die Nationalratswahl. Der kleine Mann will Sicherheit, aber keinen zu sehen Sozialabbau. Inzwischen hat auch der dümmste kleine Mann mitbekommen, dass die Zeiten sich geaendert haben und es ihn auch schnell erwischen kann.
Selbst wenn er damit Recht hat, finde ich es verwirrend was er da macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 14:44 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Folgendes gehört eigentlich in die witzige Ecke.aber egal, da wir den Dosko hier schon haben
https://www.profil.at/meinung/rainer-ni ... l-10686270


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 15:40 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Hat er es geschafft, die SPÖ gänzlich zu zerstoeren, der Dosko? https://amp.krone.at/1886551einecspsltungbdervlinken würde gerade noch fehlen!!!!!!! Da nützt esbnicht einmal mehr was, wenn sich die FPÖ/oevp in die Haare bekommen sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 23:12 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Er hat zumindest kapiert, dass das ganze gestreite um österreichische ist Kämpfer ein populistisches Ablenkungsmanöver ist. Genauso wenig, wie wir Dumbo abschieben können, können wir oesterreichische an der Einreise hindern. Vor Gericht stellen können wir sie wegen Kriegsverbrechen eventuell in praeventivhaft nehmen? https://www.krone.at/1870206 würde diese Gesetz, dann als erstes österreichische Kriegsverbrecher treffen? Welch Ironie!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 07:13 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Der Bart steht ihm wirklich gut unserem Dosko.https://m.oe24.at/oesterreich/politik/D ... /377301770


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2019, 22:19 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Ob der Hans Peter das gleiche plant wie der Basti? Er sägt anscheinend an Sessel der Pamela, positioniert sich in der Sozialpolitik links und in der Sicherheitspolitik rechts. Ausserdem unterhält er sich angeblich mit dem Basti. Er macht es ja dem Basti ähnlich. Alscihm der Job des Vorsitzenden angeboten wurde, sagte er "nein" genauso wie der Basti nein sagte zum Job als Vizekanzler. Ausserdem widerspricht er jetzt im du Wahlkampf offen schieder. Irgendwas hat der vor. Und der Basti braucht auch eine Alternative zur FPÖ. Das rattengedicht war immerhin auch in den internationalen Medien. Und im Ausland will der Bundesstudienabbbrecher ja gut da stehen. Hmmm???? Könnte das sein?ohne alternative kann er Basti keine echte rote Linie ziehen. Eine doskozil SPÖ wäre eine.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2019, 22:46 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 10758
Da ist was dran. *E***


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Sa 27. Apr 2019, 10:47 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Hoffentlich bin ich nur hysterisch. Und ich irre mich hoffentlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der doskozil
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 16:46 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Nicht nur ich glaube, dass der Dosko Bundespolitische vorhaben hat. Auch der Rainer nikowitz scheint es zu glauben und packt es in eine Satire. https://www.profil.at/shortlist/oesterr ... =profil-NL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

CD, Österreich

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz