Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 15 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 10:56 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Die Geschichte des Phallusbaumes
https://www.stayinart.com/phallus-baum/
Bild

Mein Sohn war im Sommer in der Toskana und hat dieses Fresko gesehen und war verwundert, da dieses aus dem Mittelalter stammt.
Nun der Link beschäftigt sich näher damit und zeigt eine andere Sicht der Sexualität des Mittelalters, als gemeinhin angenommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 26. Dez 2019, 10:56 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 14:07 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17349
Hab nun einiges in der PDF durchstöbert. Nach 9 Jahren bringst du also mal wieder etwas für unser anfängliches "Labyrinth". Grinsy Und ja, dieser Fall zeigt eher (unsere) Sicht als jene der heutmodernen Öffentlichkeit, bzw Befehlseintrichter. Besonders am Beginn, wo es heißt, dass nicht die "Realität" abgebildet wird sondern eine versteckte Symbolkraft, die nur lesen kann, der den Schlüssel entdeckt.

Der Staudammsturm der rationalistischen Realisten, die auf purem Realismus beharren, werden dort nie was erkennen können sondern in ihrem Fehlurteil ertrinken und bloß wiedermals ein Dogma zimmern, das als Vollwissen zementiert wird.

Haste was Schönes zu Weihnachten gefunden. herz2.gif


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 18:47 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Danke, das freut mich, dass du es auch interessant findest. Ich kannte den Phallusbaum nicht, erst als er gestern von seiner Reise erzählte, wo er hauptsächlich die Etruskerstätten besuchte und zufällig den Phallusbaum gefunden hatte, hab ich mir gedacht, das ist was für uns.
Bin aber auch noch nicht ganz durch mit dem Link, da gibt es noch einiges, was überdacht gehört,
also nicht allein die profane Abildung der Penisse, sondern, was steckt dahinter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 18:57 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17349
Mit dem Teil bist du voll in unserem adrianischen Faden. Offizielle Meinungen sind 0 und Nichtig. :grin:


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 12:58 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Zitat:
Wir müssen uns auch darüber klar sein, daß Sexverkehr im Mittelalter viel offener verhandelt wurde, auch innerhalb der Kirche, und daß es das Obszöne in der heute konnotierten Bedeutung noch nicht gab. Die Darstellung des Nackten war, schon in der Antike, eben bloß das Gegenteil des Bedeckten, sonst nichts, und das heute so bezeichnete "Obszöne" mag damals das schlichtweg Normale gewesen sein, zumindest in dem Sinne, daß es nicht ausgegrenzt war.

Zitat:
Man muß die Darstellung des Phallus auch in damaliger Bedeutung keineswegs als ein aus heutiger Sicht obszönes Element betrachten, denn es findet sich genauso in Stein gemeisselt in zahlreichen Pievi (also ländlichen Kirchen) in Mittelitalien, sowie als Stelen vor Etruskergräbern und stellt im Prinzip vor allem eines dar: ein genuin plakatives Element der Fruchtbarkeit.

Ich nehme mal an, dass sich das mit Ausbruch der Syphilis geändert hatte und dann von der Kirche dann in die das Reich der Sünde eingereiht wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 14:06 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17349
Edova hat geschrieben:
[
Ich nehme mal an, dass sich das mit Ausbruch der Syphilis geändert hatte und dann von der Kirche dann in die das Reich der Sünde eingereiht wurde.

Du möchtest zwar gerne für die Kirche eine Lanze brechen, doch das kann ich nicht mitmachen.
https://medlexi.de/Treponema_pallidum

Grinsy


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 14:14 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Nicht im Positiven, aus dem Unwissen heraus und in der Annahme Frauen wären das Übel. So entstand unter anderen auch der Hexenhammer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 14:26 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17349
Edova hat geschrieben:
Nicht im Positiven, aus dem Unwissen heraus und in der Annahme Frauen wären das Übel. So entstand unter anderen auch der Hexenhammer.


Im Alten Testament der Bibel ist "Ungehorsam" die Sünde
Im Neuen Testament wird durch "Paulus" die Sexualität zur Sünde

https://www.evangeliums.net/fragen/frag ... ation.html

Der erste Ausbruch der Syphilis geschah erst am Ende des 15. Jahrhunderts (1494)
Ursache der Syphilis ist Christoph Columbus (1492)

https://www.allgemeinarzt-online.de/a/d ... it-1794060


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 18:53 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Das wußte ich nicht mit der Syphilis, wieder was gelernt. kichern.gif
Paulus war ja wahrscheinlich nicht verheiratet, deshalb auch die verschwurbelte Ansicht, das der Mann das Haupt in einer Ehe ist und nicht beide auf gleicher Höhe wären.
Da kann durchaus sein, dass er ein Problem mit der Sexualität an und für sich hatte und an Minderwertigkeitskomplexen Frauen gegenüber litt. Sich deshalb zum Eiferer entwickelte, die ich allesamt für sehr gefährlich halte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 19:11 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17349
Edova hat geschrieben:
Das wußte ich nicht mit der Syphilis, wieder was gelernt. kichern.gif

Ich bin nur meiner "Ahnung" gefolgt. Ich konnte deinem Ansinnen, dass die Kirche etwas aus positivem Grund zur Sünde erklärt, einfach keinen Glauben schenken.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 19:24 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Ja, da bin ich falsch gelegen. Doch warum und aus welchen Gründen hat sich das männliche Frauenbild gewandelt, Paulus allein kann es nicht gewesen sein. Diese Entwicklung gibt es ja im Islam auch. Frau muß sich verhüllen und das wird der Religion dann zugeschrieben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 19:33 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17349
Edova hat geschrieben:
Doch warum und aus welchen Gründen hat sich das männliche Frauenbild gewandelt, Paulus allein kann es nicht gewesen sein.


Adam wurde doch der erste Patriachat. Den Islam gibt es erst in diesem Jahrtausend, nicht in dem zuvor.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 19:38 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Also frei nach Udo Jürgens " der Mann ist das Problem " kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 19:42 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17349
Edova hat geschrieben:
Also frei nach Udo Jürgens " der Mann ist das Problem " kichern.gif


Eine "gute Mutter" beschützt ihre Kinder und schickt sie nicht in den Krieg. Doch sobald eine "Frau" beginnt, sich von ihrem Mann beschützen zu lassen.....


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Phallusbaum
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 19:43 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18808
Dann endet es in Besitzergreifung....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Sex

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz