Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




New Topic Post Reply  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite
1, 2
 >> Nächste 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:14 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Das magische Kochbuch von Luisa francia.

Luisa francia bezeichnet sich selber als hexe. In o.a Buch Zelt sie ihre Lieblingsrezepte setzt sie in Beziehung zu bestimmten Göttinnen und deren Energien und gibt Tipps für die passenden Yoga Übungen zu diesen Energien. Eine wahre Fundgrube


Der trotzdem Baum von Karin Leiter hier beschreibt die krebskranke Karin leiter, wie sie die Phasen des loslassen erlebt.

Kubabas Granatapfel von Luisa francia Rezepte und Tipps rund um den granatapfel, Rituale um die Göttin. Kubabas und ihr Symbol dem Granatapfel, die passenden Yoga Tipps dazu

Tiefenpsychologie und Exegese von Eugen drewermann, der psychologische Zugang zu den Schriften des neuen Testaments

Kraut und Unkraut Wirkung und Rezepte der wichtigsten regionalen Unkräuter wie Brennessel, Gänseblümchen, Spitzwegerich. Ein tolles Buch, regt zum Experimentieren und Ausprobieren an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:14 


Nach oben
  
 
Offline 
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 10:39 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ein kleiner nachtrag. Wahrscheinlich weil ich noch immer in der griechischen Mythologie herumtraeume.
Mit Begeisterung habe ich vor Jahren "die feuer von Troja" von Marion Zimmer- Bradley gelesen. Ganz im Stil von " die Nebel von Avalon". Die Helden sind nicht Agamemnon oder Achilles oder Hektor. Die Heldin ist Kassandra. Ein wunderbares Buch zum Träumen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Beritten nach schasklappersdorf
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 10:50 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Inzwischen, glaube ich, dass wir alle Daniele kickl und ihre Brieferl an den Cousin Herbert kennen. Ja Daniele kickl ist tatsächlich seine Cousine. Lange zabe ich ja geglaubt das sei ein. Pr-gag. Aber sie existiert wirklich . Die Sammlung" beritten nach schasklappersdorf" ist wirklich köstlich. Der Cousin Herbert und seine Pferderl. Die letzten drei Brieferl, die sie geschrieben hat existieren noch nicht in Buchform, geistern aber schon durchs Netz. Wieder super!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Beritten nach schasklappersdorf
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 11:04 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 9691
glasperle hat geschrieben:
Inzwischen, glaube ich, dass wir alle Daniele kickl und ihre Brieferl an den Cousin Herbert kennen. Ja Daniele kickl ist tatsächlich seine Cousine. Lange zabe ich ja geglaubt das sei ein. Pr-gag. Aber sie existiert wirklich . Die Sammlung" beritten nach schasklappersdorf" ist wirklich köstlich. Der Cousin Herbert und seine Pferderl. Die letzten drei Brieferl, die sie geschrieben hat existieren noch nicht in Buchform, geistern aber schon durchs Netz. Wieder super!

Danke für den Tip, wußte nicht dass es sie gibt. Grinsy

https://www.heute.at/politik/news/story ... l-47954917


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 13:59 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
"Haltung" ist das Buch von Reinhold mitterlehner zu den Themen Flüchtlingskinder und Sebastian kurz, dascim April erscheinen wird berichtet die Tiroler Tageszeitung. Naja, wird auch Zeit. Es gibt eine Biografie von Christian Kern geschrieben von Robert Misik, " vom Rebell zum Staatsmann" über HC strache von Marit hobeck. Jetzt fehlt nur noch der Reinhold. Bei Amazon ist es schon gelistet. Informierte Kreise meinen, basti sei nervös.ich bestell es mir vor. Bin sehr gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Die Feuer von Troja
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 21:39 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Die Feuer von Troja ist ein Roman von Marion Zimmer Bradley ganz im Stil von " die Nebel von Avalon". Die Heldin des Romans ist Kassandra, die jüngste Tochter von König priamos. Kassandra wird im Tempel der Aphrodite ausgebildet. Sie ist eine Seherin,doch keiner glaubt ihr. Als Paris !ist Helena zurück kommt, sagt sie voraus dass Helena der Untergang Trojas sein wird. Doch alle glauben, sie sei auf Helena eifersüchtig und glauben ihr nicht. Ich ziehe michnicht mit Kassandra zurück. Vielleicht wird es ja eine Reise bei der ich etwas erfahre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 23:45 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ich bin fürchterlich neugierig auf dieses Buch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Petronella apfelmus
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 20:22 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Petronella Apfelmus ist ein. Kinderbuch aber durchaus auch für Erwachsene, die Hexen Geschichten moegen lustig. Petronella wohnt im Kerngehäuse eines Apfels. Wenn sie ihr haus verlässt wird sie sobald sie auf der Erde steht normal gross.in menschengroesse macht sie sich auf Tieren in Not zu helfen und erlebt viele Abenteuer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Salzburger Totentanz
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 06:16 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Salzburger Totentanz ist ein Krimi von Ines eberl.
Klappentext:der Galerist Tobias tappeiner trübt tot im Schlossteich von Hellbrunn, kurz darauf stirbt der künstliches dir Arnulf salchrgger an einer pilzvergiftung. Sein Assistent glaubt nicht an einem Unfall.als er in der Villa eines reichen Kunstsammler s auf eine gefälschte gotische Madonna stößt, nimmt er deren Spur auf. Sie führt ihn in die Welt des Kunsthandel, der echten Künstler und der begabten Fälscher. Am Ende sieht er sich zu einem städtischen Schritt gezwungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 14:32 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ich warte gespannt auf dieses Buch, habe schon eine Vorschau gelesen. Mitterlehner betont, dass es bei diesem Buch nicht um eine Abrechnung mit bundesbasti geht.
Im Werbetext steht:die grossen Themen Migration, Bildung und Klimawandel verlangen den Willen politisches Kleingeld undvwohlfeile Meinungsmache beiseite zu lassen und Haltung zu zeigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 19:17 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 9691
Ich hatte bei ihm das Gefühl von einem aufrechten Menschen. Nicht so ein Heißluft produzierendes Etwas, wie Basti.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 19:39 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ja, das Gefühl hatte ich auch. Da hat er bei mir aber nix davon gehabt, gewählt haben ich ihn trotzdem nicht. Beeindruckt hat mich, dass er die Aktion " ausbilden statt abschieben" unseres Landes - Rudis unterstützt. Pröll übrigens auch, zu meinem grossen Erstaunen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Petronella apfelmus
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 19:49 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Gestern habe ich beschlossen, bei der nächsten Besprechung durchzusetzen, dass wir die Petronella apfelmus zum lesen bekommen. Unsere Bücher , die wir mit unseren "lesekindern" lesen sind vorgegeben. Das würde sich anbieten um den Kindern die restliche Verwertung eines Apfels zu zeigen: apfelschalenteetee, Vogelfutter aus Kernen, apfelzuckerl.................Hexenhut basteln,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Pater Brown geschichten
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2019, 07:26 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Als betthupferl liebe ich ihndsbei sehr wie muss Marple und hercilevpoirot, ein bisschen mehr als Sherlock Holmes. Ob als Buch oder Hörbuch, ich finde ihn sehr entspannend und gut zum einschlafen, besonders wenn ich mir Sorgen mache. Ein herrlicher Beruhigungsmittel dazu glueckstee und gute Laune Kekse nach de Rezept von Hildegard von Bingen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Pater Brown geschichten
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 12:58 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ich bin wahnsinnig froh über die Pater Brown Geschichten auf YouTube. Ich habe heute Nacht keine Minute geschlafen trotz meiner Tees. Da war ich froh um dieses Hörbuch er. So habe ich wenigstens geruht und die Nacht war enden wollene. Ich hab mich nicht gelangweilt und auch keine Panikattacken bekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Boesland Bernhardiner Aichinger
BeitragVerfasst: Mo 21. Jan 2019, 06:02 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ein wirklich spannender Thriller

Klappentext: Sommer 1987 . Auf einem dachboden eines innviertler Bauernhauses wird ein Mädchen brutal ermordet. Ein 13jaehriger oesterreichischer junge schlägt mit dem Golfschläger brutal auf eine Mitschülerin ein und richtet ein Blutbad an.dreissig Jahre bleibt diese Geschichte im verborgenen bis sie mit voller Wucht zurück kommt. Der Mörder mordet wieder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Peter turrini
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 14:17 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Bücher und Interviews von Peter turrini sind alle lesenswert. Unlängst sagte er " uns bedrohen nicht die ozonloecher sonder die arschloecher" ein guterbmutiger auspruch. Obwohl er besser gesagt hätte nicht nur die ozonloecher.
In einem essaychat er vor kurzem geschrieben:ein Gespenst geht um in Europa. Nichts unmenschliches ist ihm fremd.es scheint, es sei ein Wettrennen darüber ausgebrochen, wer der größte Feind des nächsten ist, wer die schwächeren am besten verhöhnen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Der Apfel in europa
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 17:19 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ursula draexlmeier hat inspiriert durchneindurcnaturschutzgebiet nicht eu konformen verschrumpelten heimischen Apfel begonnen Stillleben zum Thema Äpfel zu malen und Apfelrezepte aus ganz Europa zu sammeln. Diese Apfelrezepte geht es unter dem Titel "europäische apfelmenus" als Buch. Das Buch ist eine Hommage an den Apfel und gleichzeitig ein glühendes Bekenntnis zu Europa.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Ein Buch von Rainer nikowitz
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 18:12 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
search.php?nxu=63951795nx63131&search_id=egosearch
Ich hätte gerne die satirischen Wochenkommentare von Rainer nikowitz als Buch. Wäre sicher genauso erheiternd wie die Brieferl von Daniela kickl.
Ein gelungener Abend: ich nehme mir Daniela kickls Brieferl oder die Kommentare von Rainer nikowitz, mach mir ein Bier und ein Packerl ernusssnips auf, zieh mich in meine Höhle ( mein Zimmer.) Zurück, nehmen Tommy mit, und amüsieren mich. Statt bier und Erdnüssen gingen auch hanfkekserl und glueckstee. Das wünsche ich mir zu Geburtstag! Bald kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Nacht und Nebel
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 22:16 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
https://sascha313.wordpress.com/2019/01 ... more-85648


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Pater Brown geschichten
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 07:05 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Bin zum einschlafen immer noch mit Pater Brown unterwegs. Da ist mir Loop wieder eingefallen. Hörbücher zum einschlafen können auch gegen angst, egal welcher Art, helfen. Zumindest können sie verhindern, dass aus Angst eine Panikattacke wird . Heut war ich bei " das seltsame Verbrechen vom Mieter bloomin" wirklich eine skurrile Geschichte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Vom Rebell zum staatsmann
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2019, 06:48 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Die Biografie von bumsti " vom Rebell zum Staatsmann" hab ich ja schon einige Male erwähnt. https://kontrast.at/strache-rechtsextrem-bilder/amp das hätte ich gerne nachgelesen. Kommt aber nur sehr am Rande vor. Das wäre ja tatsächlich interessant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Buch von Rainer nikowitz
BeitragVerfasst: So 27. Jan 2019, 05:55 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Wieder eine lustige nikowitz Kolumne
https://rechthaber-10615766www.profil.a ... -nikowitz-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Die welle
BeitragVerfasst: So 27. Jan 2019, 09:00 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ein junger Lehrer entschließt sich zu einem ungewöhnlichen Experiment. Er möchte seinen Schülern beweisen, dass anfaelligkeit für faschistische handeln und denken immer und überall vorhanden ist. Doch die bewegung, die er auslöst, droht ihn und sein Vorhaben zu überrollen. Das Experiment geraet ausser Kontrolle (Klappentext).
Dieses Buch hat das Bundeskind sicher in der Schule lesen müssen. Ich glaube nicht dass er zeigen will, wie schnell auch in Österreich das funktioniert . Ich glaube allerdings, dass er mit diesem Mechanismus rechnet und ihn für seine Zwecke nützen will.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Das FPÖ parteiprogramm
BeitragVerfasst: So 27. Jan 2019, 16:03 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ich gebe zu ich habe es vor der Wahl nicht gelesen. Ich hatte ohnehin nie vor FPÖ zu wählen.da steht doch tatsächlich:Österreicher verdienen Fairness.evaluierung der europäischen menschenrechtskonvention und gegebenenfalls Ersatz durch eine österreichische Menschenrechtskonvention, die das Heimatrecht der Österreicher schützt.
Das hat wahrscheinlich wirklich kein Mensch gelesen. Ich jedenfalls nicht. Zumindest kapiere ich jetzt warum im Koalitionsvertrag ausdrücklich steht: Bekenntnis zur europäischen menschenrechtskonvention. Das habe ich eigentlich für selbstverständlich und nicht erwähnenswert gehalten. ,,,,,,,,,,,,,,
Mir ist jetzt klar dass gudenus Recht hat, wenn er sagt " Menschenrechte sind nicht in Stein gemeißelt" . Das habe ich auch gewusst, nur war ich der naiven meinung, da gäbe es eine Art Grundkonsens und es wäre in einer Demokratie nicht möglich eine legale Partei zu sein und gleichzeitig die Menschenrechte von Frage zu stellen.
Dass sich der Herbert nun über die Aufregung wundert, kann ichngehe verstehen. Steht doch alles im Parteiprogramm. Ist nichts neues.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Pater Brown geschichten
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 00:47 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Pater Brown muss mich heute wieder durch die Nacht bringen.ich habe idiotischer weiße nachmittags 5 Stunden geschlafen. Das muss man einmal schaffen. Und dann habe ich am Abend einen starken tuerkischen Kaffee getrunken.von Alena ( einer muslima) habe ich nicht ob gehaltenen türkischen Kaffee als Weihnachtsgeschenk bekommen. Sehr gut integriert, was? Sie ist auch oesterreichische Staatsbürgerin. Durch die Freundschaft mit ihr bekomme ich die Panik der Muslime hautnah mit. Und sie die Ängste koerperbehinderter . Wir sitzen zusammen, trinken Kaffee und rauchen eine und beteuern uns gegenseitig wie schlimm das ist und haben keine zündente Idee. Habt ihr eine?
Pater Brown sei Dank,dass ich nicht gleich zusammenrollen werde und versuchen werde, so Gott, Martin und der Kater wollen, zu schlafen.

Könnt jemand die Geschichte "das missgestaltete" eine tolle geschichte.pater braun findet am Tatort einen indischen Fakir, den er fragt "was wünschen sie?" Und dieser antwortet " ich wünsche nichts" Pater Brown wäre nicht Pater Brown, wenn er nicht überlegen würde was das alles heissen könnte. Er kam auf ein paar Möglichkeiten
1. Ich habe alles was ich brauche.
2. Ich genügend mir selber
3. Ich möchte,dass nichts ist.
Ist doch spannend über diese Varianten von nichts nachzudenken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Petronella apfelmus
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 00:49 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Wenigstens da habe ich nicht gross geredet. Wir bekommen Petronella Apfelmus zur nächsten Leserumfrage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Petronella apfelmus
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 13:56 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Schaut sie euch doch an.
https://books.google.at/books/about/Pet ... edir_esc=y
Ist sie nicht liebenswert, die Petronella?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 16:14 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Klappentext: Angst und Panik sind Alarmsignale, die uns Datenbus hierher und nicht weiter. Bei permanentem Stress, Hetze oder grossen psychischen Druck zieht unser Körper oftmals die Notbremse. Herzbeschwerden, Schweißausbrüche und Ohnmacht Anfälle können die Folge sein. Mit pragmatischen und klären Tipps, Erfahrungsberichten und Ursachen Forschung versucht die Autorin in ein Leben ohne Angst zu führen.
Ich habe mir dieses Buch vom nimm- und Bring Büchertisch genommen weil ich seit der Koalitionsvereinbarung ständig Angst habe. Angst davor, wie lange es noch dauert, bevor wir im Faschismus versinken. Ausserdem habe ich an das Posting von Loop gedacht . Wenn du die Adresse bekomme schicke ich das Buch gerne.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 11:50 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ich freue mich immer mehr auf diese Buch. Ich glaub ich bestelle es schon vor. Mitterlehner hat doch einen Leserbrief geschrieben, in welchem er sagt " die ÖVP sei nach Rechts gerueckt und habe neuerdings eine eigentuemliche Entscheidungskultur". Die oberösterreichischen Nachrichten Entsetzen mich wirklich. Natürlich waren siecschon immer eine konservative Zeitung., Aber neuerdings überflügeln sie die Kronen Zeitung in Puncto Regierungspropaganda.
Schreiben sie in Richtung mitterlehner doch tatsächlich " der Applaus von links ist ihm sicher".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Das unvollendete bildnis
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 19:50 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ich liebe Agatha Christie. Vor allem aber "das unvollendete Bildnis" . Ein wunderbarer Roman um Vernetzung, falschen Verdacht und Vorurteil. Die Mörderin ist nicht einmal so unsympathisch. Besonders unerfreulich finde ich die Leute rundum.aber Hercules Poirot kämpft sich tapfer durch dsscgewirr von liegen, Intrigen und Vorurteilen und überführt die wahre Mörderin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 08:52 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Obwohl das Buch noch gar nicht erschienen ist, greift Josef Pröll mitterlehner schon an und das obwohl der schweigekanzler verkündet hat, es gäbe keine Stellungnahme dervoevp zu diesem Buch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 09:18 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 9691
glasperle hat geschrieben:
Obwohl das Buch noch gar nicht erschienen ist, greift Josef Pröll mitterlehner schon an und das obwohl der schweigekanzler verkündet hat, es gäbe keine Stellungnahme dervoevp zu diesem Buch.

Es gibt bereits eine Stellungsnahme vom Josef Pröll dazu, der ja einer der Förderer des Bundesbubi war. Allerdings zählt seine Meinung für mich nicht zu den ernst zu nehmenden, denn der hat sich wohl nicht gerade mit Ruhm bekleckert in der Vergangenheit.
https://kurier.at/politik/inland/josef- ... /400394519


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 16:09 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Dächer aber der andere Pröll, nicht der, der unseren landesrudi unterstützt, oder? Ich kenn mich mit den proells leider nicht aus. :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 18:06 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 9691
glasperle hat geschrieben:
Dächer aber der andere Pröll, nicht der, der unseren landesrudi unterstützt, oder? Ich kenn mich mit den proells leider nicht aus. :oops:

Mein Mann nennt ihm immer den Schweineren. kichern.gif Er war mal Vizekanzler 2008 - 2011 und Finanzminister.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 18:10 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ist der mit dem alten Pröll verwandt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 18:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 9691
glasperle hat geschrieben:
Ist der mit dem alten Pröll verwandt?

Ja, ist der Neffe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2019, 18:36 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Dann herrscht scheinbar wenigstens in der Familie Pröll Meinungsfreiheit. Der Onkel untstuetzt eiebmitterlehner unseren Rudi. Der Neffe den bundesbasti. Muss genauso lustig sein, wie wenn sich Herbert und Daniela kickl treffen. Da möchte ich ein mauserlsein. __*___ boys_lol.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Haltung
BeitragVerfasst: Sa 2. Feb 2019, 06:09 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Jetzt müssen es der letzte kapieren, dass diese Regierung nur Inszenierung ist. Es berichten sogar die Schundblatt schon über die Kontroverse Pröll/ mitterlehner. Und Pröll hat mitterlehner seine Meinung ursprünglich via Trend ausrichten lassen.und der bundesbasti schweigt dazu boys_lol.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Der offene sarg
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2019, 14:09 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Ein Hercules Poirot Krimi von Sophie Hannah. Mir gefällt ervnichtbzsnznso gut wie die Poirot Romane von Agatha Christie. Aber ich finde ihn durchaus lesenswert. Der Mittelteil ist mir ein bisschen zu langatmig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Sebastian, Ferien im kanzleramt
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 09:25 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Herrlich!
http://www.milena-verlag.at/index.php?i ... etails=241


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 09:29 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
So viele herrlich neue Bücher. Gott sei Dank kann ich unsere Bücherstube meist überzeugen nicht nur die neuesten Krimis anzuschaffen
https://kurier.at/kultur/gebrueder-mope ... O-AZpLCdCE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:24 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Dsscgewirr noch zu "Sebastian, Ferien im Kanzleramt" https://mobil.derstandard.at/2000097459 ... ified=true


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:38 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Da es so schnell nix wird mit dem Rainer nikowitz Buch, sammle ich seine Kolumnen in einem Ordner. Dennscherhenhaufen ichndsnn meinem Sohn, damit er ihn Zeitzeugen kann, wen seine Kinder in der Pubertät sagen " Papa, habt ihr geschlafen. Habt ihr denn nichts gemerkt? Warum habt ihr das nicht vethindert.?"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 06:24 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Abraham trifft Ibrahim. Ein tolles Buch. Figuren, die in Bibel und Islam vorkommen treffen sich und unterhalten sich miteinander. Alena( die Mutter meines lesekindern und ich) haben das so um Weihnachten einmal gemacht. Wahnsinnig spannend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 18:45 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
DascgibHoffnung Buch der Weisheit von Franz bardon ist glaube ich eines seiner weniger bekannten. In diesem Buch geht er sehr genau auf den Zusammenhang Mystik und Magie ein und auch auf die dunkle Nacht,vinndievder erwachenden aufbieten spirituellen Weg gerät.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 03:01 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
****** Hat der bundesbasti Angst vor mitterlehner Buch? Man hört angeblich von hochrangigen türkisen, dass Kern hinter diesem Buch von mitterlehner stecken soll. Schreckt das bundesbubi nicht einmal davor zurück mitterlehner anzupatzen. Und die Leute kotzen ihm immer noch nicht ins Gesicht. Es ist unvorstellbar, wie tief oesterreich gesunken ist. weinen2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 19:30 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Heut genieße ich wieder einen alten Krimi, ganz gemütlich mit einem Bier und selbstgemachte nicht gemuesechips., Nämlich " der Wache Lumen Strauss" von Agatha Christie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 19:29 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Für kraeuterfans ist das heitere Herbarium von Karl Heinrich waggerl eine echte Pflichtlektüre.
https://kreinbucher.blogspot.com/2008/1 ... ggerl.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Was liest glasperle
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 22:13 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 1434
Jeden Zweiten Tag neues zum mitterlehner buch https://m.oe24.at/oesterreich/politik/d ... /367631956


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite
1, 2
 >> Nächste 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Was glasperle erheitert
Forum: Die lustige Forentheke
Autor: glasperle
Antworten: 7

Tags

Bau, Bier, Bücher, Garten, NES, Rezept, Rezepte

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz