Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




New Topic Post Reply  [ 30 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2019, 22:02 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
Edova ist ein Uhrwerk,
sie haut sich immer um die selbe Zeit in die Federn.

Grinsy


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 22:02 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2019, 22:17 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Mein Großvater war genug so Mitternacht ins Bett und 5h morgens auf.
Egal welchen Wochentag. Gegessen wurde auch zu fixen Zeiten.
:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 10:10 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Allerdings hat sich meine innere Uhr etwas umgestellt. Als ich noch arbeiten gegangen bin, mußte ich ja um 6h aufstehen und bin dann relativ früh zu Bett gegangen.
Nun in der Pension stehe ich auf, wenn ich wach werde ohne das Gebimmel vom Wecker.
Da ich ja in einer schwierigen Lebenssitiution bin, also in einer Wohngemeinschaft mit meinem Alkoehemann und ich mit meiner kleinen Pension nicht leben kann,
also Trennung unmöglich, mußte ich mich einer seiner Machomarotten anpassen.
Nämlich um 23h wird das Modem, das in seinem Wohnzimmer sich befindet, abgeschaltet. Somit hat sich meine Schlafmüdigkeit auf diese Zeit eingependelt.
Ich bin dann geistig nicht mehr aufnahmefähig, obwohl Marotte nun abgeklungen ist und er schon um 10h schlafen geht, ohne abzuschalten. ******


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 11:12 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Heist das dein Mann dreht dir um 23h das Modem ab?
Wieso wird das Modem überhaubt abgeschaltet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 11:14 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
Ihr Gatte ist ein "Mistkerl" so wie auch mein Stiefvater ein "Mistkerl" war. Solche Tyrannen gibt es nun mal leider auch.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 11:20 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Franz hat geschrieben:
Heist das dein Mann dreht dir um 23h das Modem ab?
Wieso wird das Modem überhaubt abgeschaltet?

kichern.gif Gute Frage, angeblich wegen Strom sparen. Naja, wers glaubt wird selig, nur ich mag nicht streiten, da lass ich es lieber.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 11:45 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Kognitive Dissonanz nennt sich das Phänomen. Grinsy
https://www.elitepartner.at/magazin/selbstbetrug.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 12:09 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Franz hat geschrieben:
Kognitive Dissonanz nennt sich das Phänomen. Grinsy
https://www.elitepartner.at/magazin/selbstbetrug.html

Ja, das stimmt alles, gibt unzählige Gründe, warum das so ist. Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 12:13 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Warum programmierst du nicht seien Fernseher das der sich um 20.15h abdreht? Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 12:19 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Franz hat geschrieben:
Warum programmierst du nicht seien Fernseher das der sich um 20.15h abdreht? Grinsy

Er schaut nicht fern und hat gar keinen Fernseher, hört nur klassische Musik und Nachrichten. Grinsy
er ist zwar schon alt und angeschlagen aber wenn er besoffen ist, neigt er zu Aggressionen.
Deshalb sind solche Aktionen zu vermeiden. Aber da ich ihn doch schon etwas kenne, löse ich sowas meist anders. Grinsy
Kämpfen mag ich nicht mehr, da ist dann Psychologie gerfagt. *E***


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 12:22 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Ich will nicht streiten ist ein Totschlag Argument.
Da du dem Konflikt ausweichst nimmst du ihm und dir die Chance den Konflikt aufzulösen.
Es ist bequem ihm verantwortlich zu machen
Du setzt voraus das er weiß was in dir vorgeht.
Nur du tust ja alles damit er es gar nicht wissen kann, weil du ihn nicht teilhaben lässt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 12:37 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
Franz hat geschrieben:
Nur du tust ja alles damit er es gar nicht wissen kann, weil du ihn nicht teilhaben lässt.

Noch bis vor wenigen Jahren hat er "geprügelt" - Mein Alter tat das auch immer. Schläger kannst du nicht auflösen, nur fortgehen oder ertragen.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 13:09 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Es gibt Menschen die prügelten, weil ihnen jegliche Empathie fehlt.
Das sind dann Psychopathen oder Nazisten.
Bei denen ist Hopfen und Malz verloren und man sollte sich selbst retten, weil es für die Menschen keine Rettung gibt.
Prügelten kann aber auch eine Hilflosigkeit oder Unsicherheit sein.
Wenn er sich überhaupt nicht verstanden fühlt und ungerecht behandelt.

Ein Beispiel.
Einer der Partner bestraft den andern durch schweigen.
Das ist passiv aggressiv und es ist eine Folter Methode.
Da es keine Möglichkeit gibt den Konflikt aufzulösen kommt es zu Gewalt.
Der angeschwiegene fragt sich ständig warum.
Sucht zuerst bei sich den Fehler und wird immer unsicherer. Bis die Situation eskaliert.
Jetzt hat sie/er einen Grund denkt er/sie und es geschieht im kein Unrecht mehr durch das Schweigen und für ihn/sie ist die Dissonanz aufgelöst die ihm/sie so gequält hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 13:53 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
Du sprichst von "Menschen". Hier gehts um 2 Leute die nur alleine "Recht" haben, während andere stets ihrer "Meinung" nach im Unrecht sind. "Ich hab recht - Nur was ich sage stimmt".

Ich bin damals mit 15 fortgegangen, weil ich dem nie was recht machen konnte, was ich auch machte es war falsch.

Und "Ihr Typ" ist dem ähnlich. Er macht nie was falsch, nur andere....

Du gibst dir große Mühe "Dauertätern" Menschlickeit zuzusprechen... Grinsy

Ich denke, es handelt sich hier wirklich um Psychopathen oder sowas....


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 14:00 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
Es sind: Herrscher Typen - denen andere Menschen zu "gehorchen" haben.....


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 14:29 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Ich war bis 15 Jahren Pazifist und war in einem Umfeld von politisch aktiv Menschen. Bin dann in den 22 Bez. gezogen und mein Umfeld hat sich verändert. Es war so ein Plattenbau und ein sozialer Brennpunkt. Die meisten konnten sich die hohen Mieten nicht leisten und die Kinder waren Schlüssel Kinder da die Eltern keine Zeit hatten und mit Geld verdienen beschäftigt waren. In meinem vorigen Umfeld im 14 Bez. bestand eine über Generationen bestehend Gemeinschaft und ich kannte meine Nachbarn seit meiner Geburt. In dem Plattenbau kommst du mit Pazifismus nicht weit und Gewalt gehörte zum Alltag. Es gab dort keine Gemeinschaft nur jeder für sich und Banden um sich durch zu setzen als Zweckgemeinschaft. Das hat mich in dem letzten Jahr zum nachdenken gebracht und ich bin zu dem Schluss gekommen das jede Gewalt einen Auslöser hat. Ich war früher nur mit gewalttätigen Menschen zusammen. Manche möchte ich sehr. Ich habe mich anpassen müssen. Ich weis aus Erfahrung das du bei unsicheren Menschen verdammt aufpassen musst. Sie sind gefährlich aber im Grunde nicht schlecht. Sie handeln aus einer Mangel heraus. Wenn du mit solchen Leuten lebst musst du deine Grenzen abstecken und wenn jemand in deinen Bereich eindringt mit einen tritt wieder rausbefördern. Das kann keiner ändern da es ein Naturgesetz ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 18:24 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Das mit dem Tritt hinausbefördern habe ich verpasst, als ich noch genug Kraft hatte. Dass ich viel zu lang gebraucht habe es zu verstehen. Da war auch die Angst hemmend.
Das hat sich gegeben und er ist auch schon relativ zahnlos.
Ja Narzistische Züge hat er und der Alkohol verstärkt das noch. Doch er weiß auch, dass ich innere Stärke besitze und mich nun meist zu wehren vermag.
Somit besteht die Chance, dass ich es aussitze und soviel wie möglich mein eigenes Leben gestalte.
Der Idealfall ist zwar noch weit entfernt, aber ich habe Anteil am Leben meiner drei Kinder und 5 Enkeln, was mir sehr viel gibt.
Auch das Treffen mit meinen Brüdern fand ich schön und habe ich genossen.
Nur bei relativen unbedeutenden Sachen hab ich keine Lust in Kampfstimmung zu gehen. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 23:07 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Die Angst hast du nicht vor ihm. Die Angst sitzt tiefer. Was hast du noch ohne ihn da du niemanden mehr die Schuld geben kannst für deine untragbare Situation. Wenn er weg ist dann musst du in Eigenverantwortung leben. Du könntest jetzt schon dein Leben gestalten, weil er dich nicht hindern kann daran. Du und er lebt euer eigenes Leben neben einander. Wenn du ihn liebst suche einen Weg zu ihm durch zu dringen. Liebst du ihn nicht mehr schau das du ihn los wirst. Kein Geld der Welt ist es wert sich zu prostituieren. Du kannst gut mit deiner kleinen Rente für dich selbst Sorgen. Was die anderen denken sollte dir egal sein. Du triffst die Entscheidungen für dein Leben niemand sonst hat da mit zu reden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 23:32 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
Franz hat geschrieben:
Du triffst die Entscheidungen für dein Leben niemand sonst hat da mit zu reden.

Es gibt ein Problem.

Wo sie jetzt ist, hat sie "Himmel & Hölle" - Doch wenn sie geht, erst mal nur eine andere Hölle. Und bis dann wieder ein kleiner Himmel kommt, könnte ziemlich dauern. Wer soll sich das im hohen Alter noch antun?

Sie ist 71.

Es sind die "Annehmlichkeiten (kleiner Teil des Himmels)", auf die sie verzichten müsste, wenn sie einfach verschwindet. Diese hat sie dann nicht mehr.

Ich glaube nicht, dass Edova so wie ich "vegetieren" könnte oder so, wie ich es in den 90ern tat.

Wäre sie 50, würde ich auch verstärkt drauf setzen, dass sie ihn einfach verlässt....


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 00:08 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Wie kommst du drauf das sie gehen muss?
Wie kommst du drauf das sie auf Annehmlichkeiten verzichten muss.
Sie ist seit vielen Jahren verheiratet. So ist das nicht!
Was sie machen muss ist einfach, sich nicht aus dem Konflikt durch Passivität zum Opfer machen zu lassen.
Der Konflikt ist nicht beendet, wenn er es sagt!
Sie muss ein Ultimatum stellen und werden ihre Forderungen nicht erfüllt gibt es Krieg.
So einfach ist das!
Man muss schon für sich selbst einstehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 00:20 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
Sie sagte doch, dass sie zu schwach zum Kämpfen ist. Bei der letzten Prügelei kam endlich mal die Polizei. IHM gehört Haus und Hof und der ganze Garten. All die Ultimaten haben doch nie gefruchtet. Ich schreibe seit 10 Jahren mit ihr.

Sie hatte bereits einen leichten Schlaganfall. Zum Glück kann sie wieder mitwirken, ich dachte schon, sie zu verlieren....

So einfach, wie du dir das vorstellst, ist es nicht....


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 00:30 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
So weit ich weiß, muss sie ihm sogar "monatliche Miete" zahlen...... *c***


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 00:39 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Es ist ganz einfach und gültig in jedem Alter.
Man muss schon seine Komfortzone verlassen

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 08:32 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Das gibt es abzuwägen, auf welche Weise man die Komfortzone verläßt.
Es gibt zwei Möglichkeiten:
In den kalten reißenden Fluß zu springen und schwimmend das andere Ufer zu erreichen
oder abzuwarten bis die im Bau befindliche Brücke fertiggestellt ist.
Für erstere Variante bin ich wirklich zu bequem und zu alt. Ja, ist Eigennutz oder Egoismus, nenne es wie du willst.
Ist auch zu kompliziert, es näher erklären zu wollen.
Aber Dolfi, von welchem Schmerz wirst du eigentlich gelegentlich geplagt?
Du scheinst ja auch unter einer Baustelle zu leiden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 11:20 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 11920
"Lernzone" ist ein schlimmes Übel. Eines der schlimmsten Übel überhaupt.

Beim Lernen trichterst du dir ein, was andere vorbeten. Ein ganz anderes Gebiet als bei der Erkenntniszone zur Selbstfindung, die dann das wahre Wachstum ermöglicht. Die Schule z.B. ist auch eine solche Lernzone - ohne die geringste Möglichkeit Erkenntnisse zu gewinnen.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 22:10 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Lern hat nix mit eintrichtern zu tun.

Ein Kind lernt gehen ohne eintrichtern. Es fällt hin steht wieder auf bis es klappt.
Um überhaupt die Chance zu haben selbständig zu gehen zu können muss es die Komfortzone verlassen und auf die Bequemlichkeit herumgetragen zu werden verzichten und die Angst vorm hinzufallen überwinden. Es ist von sich heraus bestrebt aufzustehen. Es ist sein Wille das es dazu bemächtigt zu lernen.

Um auf deine Frage zurück zukommen was meine Baustelle ist, ist schnell gesagt.
Meinen Bruder und mir sind in 1 Jahr alle Bezugspersonen gestorben die wir hatten.
In diesem Jahr sind unsere Eltern verstorben und unser Großvater bei dem ich aufgewachsen bin. Mein Bruder bekam eine Waisenrente und die Wohnung meiner Mutter und ich die Wohnung von meinem Großvater. Mein Bruder ist 5 Jahre jünger wie ich.

Mein Bruder ist alleine nicht lebensfähig. Er hat noch nie eine Wohnung selbst erhalten. Sein ganzer Besitz ist eine Tasche mit Kleidung und eine Playstation vor der er sitzt vom Augen aufmachen bis zum schlafen gehen. Ich muss ihn duschen schicken. Von sich heraus macht er nix. Er arbeitet aber. Aber auch nur weil er gerne Auto fährt. Er ist Krankentransport Fahrer mit 5,xx€ Brutto 45 Stunden, 6 Tage Woche. Damit es sich ausgeht geht er 2-3 Sonntage arbeiten. Es ist aber egal weil wenn er frei hat sitzt er eh nur vor der Playstation und ist nicht ansprechbar.

Ich habe wie ich 12 Jahre war bis zum Tot meine Mutter sie zuhause gepflegt. Danach hatte ich keine Aufgabe mehr und niemand wartetet auf mich. Ich habe mich über Jahrzehnte versoffen.

Das ist meine Baustelle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2019, 07:45 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Danke für deine Offenheit, nun verstehe ich deinen Schmerz. Meine Eltern sind auch in einem Jahr gestorben, erst mein Vater und drei Monate später meine Mutter. Deshalb kann ich nachvollziehen, was du empfindest, nur ich hatte es natürlich leichter, weil ich noch die zwei Brüder habe und meine eigene Familie.
Aber hat auch gedauert, bis ich den Verlust verarbeitet hatte. Da hat mir ein Foto von meinem Vater geholfen zu dem ich eine enge Verbindung hatte.
Ist eine eigenartige Geschichte:
Mein Vater war mit einer Hirnblutung ins Koma gefallen und lag in Wr. Neustadt im Spital. Pfingstsonntag hatte ich ihn noch mit meiner Tochter im Spital besucht.
Am nächsten Tag war ich bei meinem älteren Bruder und er zeigte mir ein Foto von ihm, das kurz vorher gemacht wurde, als er voll im Leben stand.
Weil mir das so gefallen hat, bat ich ihn es mir auszudrucken. Seltsamerweise kam es nicht in Orginalgröße aus dem Drucker, sondern in A4.
Kaum heraußen läutete das Telefon und das Spital rief an, mein Vater wäre verstorben. Bamm, der plötzliche Schmerz hat mich umgehauen.
Zu Hause hängte ich das A4 Bild meines Vaters an die Wand und heulte wie ein Schloßhund und das täglich. Doch mit dem Anschauen des Bildes wurde es langsam leichter.
Hab das dann mit meiner Mutter auch so gemacht und so hängen sie nun nebeneinder an der Wand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2019, 12:52 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Ich möchte euch eine kleine Geschichte erzählen.

Ich habe für ihn und mich ein Zweifamilienhaus gemietet.
Er hat Maurer gelernt und ich bin angelernter Mauerer und noch so einiges. Ich kann ein Haus vom Kelleraushub bis zur Schlüsselübergabe bauen. Ich lerne mit den Augen. Ich habe mir mehrere Lehrberufe angeeignet und kann von verzogenen Stufen schalen bis zum Dachdeckern so ziemlich alles.
Er ist das erste Jahr nicht in diese Wohnung eingezogen die ich für ihn mit angemietet habe.
Erst als die gröbsten Arbeiten fertig waren ist er mit seiner Tasche vor der Tür gestanden.
So macht er das immer. Ich bau mich neu auf und dann steht er da.
Wir haben uns 1-2-mal die Woche geprügelt und ich bin fast das ganze Jahr mit blauen Flecken/Augen rumgelaufen.

Dann kam der Tag X!

Ich hatte mir Freund in meine Wohnung eingeladen zum Kartenspielen und sie übernachteten bei mir.
Mein Bruder kommt in meine Wohnung und haut mir einen auf den Hinterkopf und meint: „Du bist eh zu deppert zum Kartenspielen schleich dich ich spiele weiter.“
Ich frag ihm ob er ein bissel Deppert ist und er soll sich in seine Wohnung schleichen oder sich hinsetzten und die Goschen halten.
Er hat die mitgebrachen Bier meiner Gäste ausgetrunken binnen kürzester Zeit und die ganze Zeit gestänkert.
Meine Freunde hatten genug und meinten das tun sie sich nicht mehr an und sind heimgefahren.
Ein Lautsprechkabel meiner Stereoanlage ist aus einer Blockklemme gesprungen und ein Kanal ist ausgefallen.
Ich habe mir einen Schraubenzieher geholt und wollt das reparieren.
Mein Bruder stänkert weit und ich frage ihm ob er keine Angst hat das ich ihm irgendwann absteche.
Da legt er die Hand am Tisch und meint: „Stich rein in die Hand du feige Sau. Du bist eh ein Warmer ich habe keine Angst.
Ich habe den Schraubenzieher in der Hand und schmeiß ihn weg. Er habt ihn auf und drückt ihn mir wieder in die Hand und legt seine Hand auf den Tisch und sag: „Stich rein, wenn du dich traust.
Ich habe den Schraubenzieher durch seine Hand und durch den Tisch geschlagen.
Bin in die Küche hab einen Fleisch Schlägel geholt und ihm den über den Kopf gezogen.
Er sank zu Boden und hang mit der angenagelten Hand am Tisch.
Ich habe mir einen Sessel genommen mich vor ihm hingesetzt und mir eine Zigarette angeraucht.
Ich sagte zu ihm:“ Schau schön demütig zu Boden. Wenn du mir in die Augen schaust oder den Kopf hebst schlag ich dir den Schlägel nochmal über den Kopf.
Er hat es nicht gewagt aufzublicken und das war gut den ich hätte ihn erschlagen.
Wie ich ausgeraucht hatte habe ich mit beiden Händen den Schraubenzieher aus der Tischplatte gezogen und zu ihm gesagt, dass er ins Bad gehen soll seine Wunden reinigen und er soll danach in seine Wohnung verschwinden.

Seit diesem Tag hat mein Bruder nie mehr die Hand gegen mich erhoben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 09:19 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 13128
Die Nachteulen schlafmützen noch. ******


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Gut Nacht
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2019, 14:11 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 521
Ich bin gerade aus dem Körbchen gekrochen und mein erster Kaffee steht vor mir.
Guten Morgen eh… Nachmittag liebe Edova __*___


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gute Nacht milch
Forum: Kräuter & Heilpflanzen
Autor: glasperle
Antworten: 0
Guten Morgen Gute Nacht
Forum: [01] Allgemeine Spiele
Autor: Nicandros
Antworten: 22

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz