Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




New Topic Post Reply  [ 23 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:06 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Die Möbel von Oma & Opa gefielen mir natürlich viel besser (die Alten) als jene in unserem Wohnzimmer. Die 10 Jahre, die ich dort war, waren sie die selben, daher umso einprägsamer.

Doch die Form der Verzierung, die sie hatten, hab ich später nirgends gesehen. Erst in zwei US Serien sind sie mir begegnet. Zum einen bei der "Schrecklich netten Familie" und zum anderen beim "NCIS". Nun frag ich mich natürlich, ob der Alte aufgrund seiner ewigen Bundeswehr Reservistik die Möbel damals amerikanisch auswählte.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:06 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:10 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30046
Kannst du ein Beispiel zeigen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:14 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
https://i.ytimg.com/vi/QGtJsUY2mcI/hqdefault.jpg

Im Hintergrund die Schrankweide. Natürlich nicht identisch. Doch Farbe und Tiefenverzierung stimmt.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:19 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30046
Ups, so ähnlich schauen unsere Wohnzimmermöbel auch aus, hatten wir in Belgien gekauft und sind aus Eichenholz. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:24 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Edova hat geschrieben:
Ups, so ähnlich schauen unsere Wohnzimmermöbel auch aus, hatten wir in Belgien gekauft und sind aus Eichenholz. kichern.gif


Oma und Opa Möbel waren eher mittelalterlich und robust. Sie waren das, was ich als "schön" bezeichnen würde, deshalb ist das ein krasser Unterschied. Grinsy

Doch dass ich bei deinen Möbeln lange weilte, macht es wieder zu ner Gemeinsamkeit..... boys_lol.gif


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 11:44 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30046
Ja, rustikal sind unsere Möbel auch. Hab leider nur ein ganz schlechtes altes Foto gefunden, das einen Teil des Schranks zeigt.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 12:45 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
Wir haben es Ikea zu verdanken das Möbel keine Erbstücke mehr sind und das ein Handwerk verdrängt wurde. Möglich würde das durch Spanplatten und an den Verbindungen der Platten zeigt uns das sie zum einmaligen aufbauen gebaut sind und einen Gebrauchswert von ein paar Jahren haben. Möbel sind einer Mode wie unsere Kleidung unterworfen worden und die Anschaffung ist nicht mehr eine Endlösung, sondern die Industrie will das wir alle 5 Jahre neue Möbel anschaffen. Auf einen 5 Jahres Zyklus ist alles ausgelegt. Renoviert man nicht nach dieser Zeit ist die Einrichtung so abgewohnt das sie schäbig aussieht. Sitzmöbel sind durchgesessen Matratzen haben Gruben gebildet. Küchenmöbel verlieren ihre Funktionalität. Überhaut brechen Scharniere aus und es gibt Absplitterungen an den Ecken. Wenn man solche Möbel mal abbaut und wo anders aufstellt sind sie meistens durch den Transport beschädigt, weil geliefert werden sie ja in Kartons die die empfindlichen Oberflächen schützen. Bei neuem aufstellen halten die Verbindungen nicht mehr richtig und es wird alles wackelig, was zur neuen Anschaffung verleiten soll.

Die Dispersionswandfarben halten gar nur 2 Jahre. Im Gegensatz dazu einen Anstrich mit Kalkfarben, atmungsaktiv und nicht absperrend wie die Dispersion hält locker 10 Jahre und das nachdunkeln der Farben schaut nicht unordentlich aus, sondern hat weiter einen Gebrauchswert. Es entsteht nur eine Patina die durchaus erwünscht seine kann. Gibt man Kalkfarben Leinöl oder Firnis bei ist die Wandfarbe sogar abwaschbar.

Möbel aus Vollholz mit Glutinleim verleimt und mit Schellack finalisiert ist immer wieder Auffrischbar und für Jahrhunderte haltbar. Man muss sie schon sehr vernachlässigen damit sie ihre Schönheit verlieren aber man kann alle Verbindungen durch Feuchtigkeit und Hitze wieder lösen und auch wieder neu verleimen. Schellackoberflächen kann man sehr leicht wieder neu aufbauen und zu ihrem alten Glanz bringen. Warum sind die alten Möbel dunkel? Weil sie leichter zu pflegen sind und weil man durch dunkle Polituren abgenutzte Oberflächen auch noch gut nutzen kann und es trotzdem gut aussieht. Den Holzton kann man durch beizen angleichen. Aufhellen geht oft nicht mehr.

Na warum denkt ihr sind helle Möbel Mode? vglkpf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 13:39 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Franz hat geschrieben:

Na warum denkt ihr sind helle Möbel Mode? vglkpf

Hab ich noch nie gemocht. Deshalb hab ich Furnier in Schwarz und Anthrazit.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 14:54 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
Wie darf ich mir das vorstellen.
Hast du die üblichen beschichteten Platten oder echte Funiermöbel in Art Deco/ Noir?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 16:02 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Franz hat geschrieben:
Hast du die üblichen beschichteten Platten


Das einzig echte, was ich habe, ist ein robuster fester Fliesentisch, den wollte ich unbedingt haben. Du musst bedenken, dass ich unter Druck stand, nicht viel Kohle zur Verfügung hatte und mich entscheiden musste. Das wertvollste wurde der Tisch.

Ich hab 4 Teile, die zur Schrankwand gehören. Außen und innen alles schwarz, bis auf die Vorderseite, die ist Anthrazit. Der große erste Teil ist eine Standvitrine mit zur Hälfte Glastüren, darunter noch eine Schublade und zwei große Räume durch eine Ablage getrennt. Wenn ich zur Tur rein komme, steht das Ding geradeaus vor Kopf. Links an der Wand steht das zweite zur Hälfte kleinere Teil, mit normalen Türen und zwei Ablagen für drei Räume. Daneben das dritte Teil als Standregal für fünf große Räume, ganz unten ist Platz für die Peter Alexander Biographie "Das tat ich alles aus Liebe", hat ne ähnliche Größe wie ein Atlas. Und daneben dann eine Art Barschränkchen, oben eine große Tür zum runterklappen, darunter ne freie offene Fläche und darunter nochmal zwei Türen mit einem einzigen Raum.

(Wenn ich Felix Unger wäre, könnte ich viel unterbringen, doch ich bin nunmal Oscar Madison..... Grinsy)

Sind alles Platten, sieht aus wie gekleistertes Sägemehl. Doch ich will nix in hell. Deshalb hab ich es genommen.

Wenn ich könnte und das Geld hätte, würde ich natürlich alte Möbel besorgen.... (Auf dem Sperrmüll war mal ein Barhocker, der steht nun in der Küche, der ist zwar in hellem braun, doch hab ich schon Farbe besorgt, um ihn zu dunklen)

Dieser könnte mir gefallen
https://i.pinimg.com/736x/4b/8d/ce/4b8d ... f1e446.jpg


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 16:46 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
Ich bin seit meinen 3 Lebensjahr Peter Alexandr Fan.
Ich habe einen Kassettenrekorder bekommen, weil ich den von meinem Großvater immer unerlaubter weise aus seinen Kasten geholt habe.
Meine ersten 3 Kassetten waren eine Peter Alexander, die Zauberflöhte und ein Märchen: „Das blau Licht.“
Alte Möbel kosten fast nix und man kann sie mit etwas Geduld leicht aufarbeiten.
Schau doch auf Ebay Kleinanzeigen in deiner Nähe und such nach einem Sekretär zum Anfangen. Denn kannst du leicht nachhause bringen und fang an ihn aufzuarbeiten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 17:01 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Franz hat geschrieben:
und man kann sie mit etwas Geduld leicht aufarbeiten.

SNK... kichern.gif Du glaubst in dir gerne, dass alle Menschen gleich sind. doch so wie es Menschen gibt, die "morden" und andere, die es nicht tun, so gibt es auch jene, die handwerklich begabt sind und andere, die es nicht sind.

Ich hatte auch "Werken" in der Schule und meine beste Arbeit war ne 4. Und das war nur ein leichtes Regal.
Was für dich Hobby und Spaß ist, ist für mich schwere Arbeit. Es gab in unserem Dorf sogar ne eigene Schreinerei und der Schreiner trug sogar meinen Nachnamen.

Ich bin handwerklich echt ne Niete und das darfst du ruhig glauben. Lieber mähe ich stundenlang irgend eine Wiese oder reche das Heu zusammen....


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 17:38 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
Dann kauf was und machs sauber und lass es so wie es ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 17:40 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Franz hat geschrieben:
Dann kauf was und machs sauber und lass es so wie es ist.


Das ist noch schwieriger, weil ich dann meist gar nix kaufe...... Grinsy Das is wie mit den Schuhen. Da sind welche die mir schmecken, ich wühle rum, und dann gehn sie nur bis 43 und ich brauch 46.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 17:42 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
Ich hab nur kurz geschaut und schon was gefunden was zu dir passen würde. Lies bitte den Text der Anzeige.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 17:48 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30046
Aber etwas weit weg von Nicandros. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 17:57 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Franz hat geschrieben:
Ich hab nur kurz geschaut und schon was gefunden was zu dir passen würde. Lies bitte den Text der Anzeige.


Ja. Das wär was. ~thx~~

Nur hab ich für den Schreibtisch aktuell keinen Platz, deshalb hab ich keinen. Priorität ist das Bett. Das brauch ich seit 1,5 Jahren und hab noch immer keins. Die LederCouch ist mir zerbrochen. Wenn ein Bett, dann so eins wie früher in Omas Gästezimmer oder wieder ne Couch und diesmal robuster.

Wenn wieder ein Bett , dann muss es Platz für die riesige Bettwäsche haben, die auch Oma hatte und nicht die dünnen Deckchen, die heute als Bettdecke genutzt werden.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 02-81-4576

Dieses kostet auch nur 5 Euro. (Hessen, könnte es nicht abholen) Leider ist es kein Doppelbett und etwas zu kurz..... Da ich 179 bin und nicht grade fixiert liege.

Diese modischen Kastenbetten von heute kann ich nicht gebrauchen....


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 18:53 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
Für mich kommt nur mehr ein tiefes Bretz Sofa in Frage.
Die Monster Serie mit Doppelbett Funktion habe ich.
Weil sie so tief sind kann man auch gut drauf schlafen, wenn man sie nicht aufmacht.
Es gibt sie sehr günstig, weil sie sehr ausladendend sind und nicht überall reinpassen.
Neu sind sie aber sehr teuer.

Gib mal deinen Standort ein und schau ob es eins in deiner Umgebung gibt für einen schmalen Kurs.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 19:08 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Grinsy 4.900 Euro - Ja das is himmlisch..... (zusammen geschoben und wäre passend)

Nee, günstig gibt es nix..... hier oben....

Dann noch nach Bettsofa gesucht, da war nix bei und Doppelbett auch nicht und Oma Bett gesucht, da gabs überhaupt nix.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 19:21 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-gr% ... it-bett/k0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 19:39 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27770
Stimmt. Das wäre schon was.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-240-2350


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 19:46 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30046
Nicandros hat geschrieben:

Das ist schön. SNK...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Möbel (früher)
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2019, 19:57 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 10. Aug 2019, 02:13
Beiträge: 661
Wunder schön.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 23 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Früher ... Heute
Forum: Die lustige Forentheke
Autor: Nicandros
Antworten: 4
(K) Geschichten von früher
Forum: KOMMENTARE
Autor: Druidin
Antworten: 0
Geschichten von früher.
Forum: EDOVA
Autor: Edova
Antworten: 0

Tags

Familie, Möbel, Serien

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, TV

Impressum | Datenschutz