Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 6 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Wandern auf Befehl
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 18:46 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 16689
Wandern aus Lust:

Gern bin ich gewandert, wenn sich ein paar Wenige aufmachten, die Natur zu suchen. Ziel war dann meist irgend eine Hütte im Wald um dann die nächste Hütte anzuvisieren.

Oder Nachtwanderung, wenn wir mit der Fußball Mannschaft unterwegs waren und uns der Kitzel packte, mit Lagerfeuer & Co.

Wandern auf Befehl:

Besonders Schule. Da ging ich als Erster vorne Weg oder bildete als Letzter das Schlusslicht. Je nach dem, wie agil die anderen drauf waren. In der Mitte auf die Haxen treten oder getreten zu werden, war absolut nicht meins.

Heute:

Gibt es kein Wandern mehr. Ich würds ja wieder mal machen, doch nur, wenn man die Zeit zurück drehen könnte. Das ist leider nicht drin. Dinge zu tun, wo man "Ausgewiesene Hinweise" zu befolgen hat, ist genauso wenig meins, wie eine "Führung" mit zu machen, statt etwas auf eigene Faust zu erkunden.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 20. Dez 2019, 18:46 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandern auf Befehl
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 18:59 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18094
Diese Schulwanderungen mochte ich auch nicht besonders, obwohl ich ein geselliger Mensch bin, ich fands nur langweilig, ja natürlich herum gealbert hab ich schon, doch das konnte ich überall anders auch. Grinsy
Jetzt wandere ich gerne, also keine großen Touren, mal so bei uns herum streuen und schauen, was sich verändert hat.
Momentan sind die Forstleute unterwegs mit diesen riesigen Maschinen, und roden gnadenlos. Das gefällt mit absolut nicht.
Letztens bin ich bei meinen täglichen Spazierer zum Bankerl rauf, und ich habe geglaubt ich traue meinen Augen nicht, hinterm Bankerl ist der Wald verschwunden. weinen2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandern auf Befehl
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 19:05 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 16689
"Forstleute" lassen keinen Wald verschwinden. Lass dir das bloß nicht einreden. "Forstleute" achten darauf, dass der Wald gesund bleibt. Wer auch immer da im Gange ist, ist kein Förster.... auch kein "Waldarbeiter". Waldarbeiter arbeiten "im Wald" und rasieren ihn nicht kahl.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandern auf Befehl
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 19:21 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18094
Nicandros hat geschrieben:
"Forstleute" lassen keinen Wald verschwinden. Lass dir das bloß nicht einreden. "Forstleute" achten darauf, dass der Wald gesund bleibt. Wer auch immer da im Gange ist, ist kein Förster.... auch kein "Waldarbeiter". Waldarbeiter arbeiten "im Wald" und rasieren ihn nicht kahl.

Ja, das stimmt. Seit das Stift dies einer Firma übergeben hat, wird nur rasiert. Früher war hauptsächlich ein Waldarbeiter vom Ort zuständig, war zwar auch nicht mit allem einverstanden, denn die ganzen Waldbirken sind verschwunden und eine riesige Eiche mit köstlichen Steinpilzen am Fuße. Doch das waren Ausnahmen, jetzt wird nur rasiert. .www.w


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandern auf Befehl
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 19:26 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 16689
Edova hat geschrieben:
Ja, das stimmt. Seit das Stift dies einer Firma übergeben hat,

Da würde ich mal nach dem Grund "forschen". Wenn es Geld wäre, würde es zum Himmel schreien....


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandern auf Befehl
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 19:33 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 18094
Nicandros hat geschrieben:
Da würde ich mal nach dem Grund "forschen". Wenn es Geld wäre, würde es zum Himmel schreien....

Wird schon das Geld sein, denn das Sägewerk haben sie geschlossen und die Leute in Pension geschickt.
Und die Wälder wahrscheinlich zur Bewirtschaftung an diese Rodungsfirma übergeben.
Teile werden schon noch dazu gehören, denn die Häkselheizanlage fürs Stift ist noch in Betrieb.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Ball, Bild, Erde, Reise, Schule

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz