Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




New Topic Post Reply  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite
 Vorherige << 
1 ... 3, 4, 5, 6, 7
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2022, 10:33 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: So 10. Jul 2022, 12:56
Beiträge: 169
Wohnort: Deutschland
Edova hat geschrieben:
Hab mir gestern zwei Filme mit James Stuaert angeschaut: Fenster zum Hof, 1954, Vertigo aus dem Reich der Toten, 1958.
Das waren noch echt spannende Filme, kein Vergleich zu heute. Heute nuscheln sie meist unverständlich und die Handlungen sind wirr. kichern.gif

Das sind wirklich gute Filme. Ebenso "Marnie".
In Vertigo sieht man die steilen Straßen von San Francisco und die Redwood Bäume. Das hat mich immer fasziniert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 23. Jul 2022, 10:33 


Nach oben
  
 
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2022, 10:40 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Kunksmuhme hat geschrieben:
Das sind wirklich gute Filme. Ebenso "Marnie".
In Vertigo sieht man die steilen Straßen von San Francisco und die Redwood Bäume. Das hat mich immer fasziniert.

Ja, die Handlung war überaschen, nicht so wie heute, wo man weiß wie es ausgeht. Diese Baumriesen sind echt fazinierend, da bekommt man ziemlich Ehrfurcht vor der Natur.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2022, 17:32 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Es ist echt zum Mäusemelken. Das Jahr 1986 ist mir nicht möglich bloß 10 Jahre nach vorne 1996 zu sehen, wenn ich nen Film schaue. Doch 30 Jahre zurück ist es voll möglich....... so stark hat sich alles zerändert....

Bild

https://www.rarefilmsandmore.com/die-fr ... fahrt-1956


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2022, 17:38 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Das find ich jetzt auch seltsam. :?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 30. Jul 2022, 08:29 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Das Vermächtnis der Wanderhure:
https://www.youtube.com/watch?v=OMvTwzK2_YM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2022, 08:27 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Ein Film über Ray Charles:
https://tv.orf.at/program/orf3/ray100.html

Wußte relativ wenig über Ray Charles, aber fand ihn immer schon hervorragend gut.
Diese Biographie zeigt das turbulente Leben des Ausnahme Künstlers:
https://www.rollingstone.de/ray-charles ... e-2056043/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2022, 08:51 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Rolling Stones - mal geschaut
https://www.discographien.de/alle_cds_v ... Stones.htm

ist mir wohl nur das erste Lied bekannt - Route 66 - 1964

Ray Charles - geschaut
https://www.discographien.de/alle_cds_v ... harles.htm

1977 - Let it be

Tja, auch von Ray Charles nur dieses eine Lied bekannt...

Ist für mich also beides völlig Neuland.....


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2022, 18:12 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Schaun mir heute diese Doku an:
https://tv.orf.at/program/orf2/universumh440.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2022, 07:38 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 26. Aug 2021, 11:01
Beiträge: 838
Edova hat geschrieben:
Das Vermächtnis der Wanderhure:
https://www.youtube.com/watch?v=OMvTwzK2_YM


Die Wanderhure und die Rache der Wanderhure, ich habe beide gesehen und fand sie HAMMER !! So viel Athmospähre und Spannung, eine sehr charismatische Frau, ja die beiden Filme "haben etwas".


Mit der Politik verhält es sich wie mit einer Wundertüte, erst wenn du tiefer hineinsiehst (gräbst), weisst du was darin wirklich enthalten ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2022, 07:43 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
LoneSister hat geschrieben:

Die Wanderhure und die Rache der Wanderhure, ich habe beide gesehen und fand sie HAMMER !! So viel Athmospähre und Spannung, eine sehr charismatische Frau, ja die beiden Filme "haben etwas".

Das fand ich auch, ich mag solche historischen Filme. -*u*-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2022, 16:22 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 26. Aug 2021, 11:01
Beiträge: 838
Edova hat geschrieben:
Das fand ich auch, ich mag solche historischen Filme. -*u*-


Ich auch es war sehr authentisch und die Frau spielte sehr gut, wichtig sind auch die Darsteller der Rollen. -*u*-


Mit der Politik verhält es sich wie mit einer Wundertüte, erst wenn du tiefer hineinsiehst (gräbst), weisst du was darin wirklich enthalten ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2022, 16:32 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
LoneSister hat geschrieben:
Ich auch es war sehr authentisch und die Frau spielte sehr gut, wichtig sind auch die Darsteller der Rollen. -*u*-

Man lebt und leidet mit, die Filme hatten was. SNK...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:02 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Kennst du den Film https://tv.orf.at/program/orf2/narzissund100.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:27 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:


Kann ich nicht kennen, der ist von 2021. Was ich kenne, ist der Roman von Hermann Hesse, den ich gelesen habe...


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:31 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:

Kann ich nicht kennen, der ist von 2021. Was ich kenne, ist der Roman von Hermann Hesse, den ich gelesen habe...

und was meinst du, lohnt es sich ihn anzueschauen, vom Inhalt her?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:38 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
und was meinst du, lohnt es sich ihn anzueschauen, vom Inhalt her?


https://www.imdb.com/title/tt9014656/reference/

Nachgeschaut. Eigentlich schon von 2020. Darsteller sind ok. Für dich wird es wohl passen. Ob ich mich mal ranwagen werde, kann ich in den nächsten Jahren noch nicht sagen. Ist ja n Drama.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:42 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:

https://www.imdb.com/title/tt9014656/reference/

Nachgeschaut. Eigentlich schon von 2020. Darsteller sind ok. Für dich wird es wohl passen. Ob ich mich mal ranwagen werde, kann ich in den nächsten Jahren noch nicht sagen. Ist ja n Drama.

Dann werde ich ihn mir anschauen, danke. love2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:43 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
Dann werde ich ihn mir anschauen, danke. love2.gif

Aus Deutsch oder Österreich bin ich, was Neuzeugs betrifft noch bei Abenteuern. 2x Jim Knopf hab ich noch in der Warteschleife....


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:48 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:
Aus Deutsch oder Österreich bin ich, was Neuzeugs betrifft noch bei Abenteuern. 2x Jim Knopf hab ich noch in der Warteschleife....

Dann gucke ihn bald. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:50 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
Dann gucke ihn bald. kichern.gif

So schnell geht das nicht. Muss ich mich mental drauf vorbereiten. Grinsy Und dann Lust haben.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:55 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:
So schnell geht das nicht. Muss ich mich mental drauf vorbereiten. Grinsy Und dann Lust haben.

kichern.gif Dannn wünsche ich dir gute Lust. Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 17:58 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
kichern.gif Dannn wünsche ich dir gute Lust. Grinsy


Gestern sah ich - 1974 - Beim Jodeln juckt die Lederhose - mit Konstantin Wecker. Der erste Spielfilm nach dem Abenteuer mit Sandra Bullock. Dazwischen Nur Serien geschaut.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 18:10 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:

Gestern sah ich - 1974 - Beim Jodeln juckt die Lederhose - mit Konstantin Wecker. Der erste Spielfilm nach dem Abenteuer mit Sandra Bullock. Dazwischen Nur Serien geschaut.

Also was Lustiges. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 18:12 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
Also was Lustiges. kichern.gif

Ja. Heute gibts nix Lustiges mehr.... Grinsy


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2022, 18:38 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:
Ja. Heute gibts nix Lustiges mehr.... Grinsy

Das stimmt, Klamauk mit Niveau gibts nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2022, 12:14 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Hast du beides geschaut oder biste beides eingeschlafen?


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2022, 12:38 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:
Hast du beides geschaut oder biste beides eingeschlafen?

Hab beides geschau und dann bin wegdüselt kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 18:35 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
I was net



Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 18:40 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicht wirklich lustig. Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 19:01 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
Nicht wirklich lustig. Grinsy

Ich weiß, doch leider ist dieser Streifen vom Lustig her lustiger als die Albernen von Bulli Herbig. Mit Ambitionen zu den 60er Filmen mit Hansi Kraus. Wenn Ludwig ins Manöver zieht, z.B. 4 bis 6 Punkte ist halt doch etwas besser als 1 bis 3 Punkte. Und dieser hat offiziell sogar 8 Punkte, wegen unserer gossigen Mehrheit.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 19:11 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Bulli Herbig spielt ja auch mit, vielleicht deshalb? kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 19:21 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
Bulli Herbig spielt ja auch mit, vielleicht deshalb? kichern.gif

Nein. Der ist nicht dabei. Alles völlig Unbekannte.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 19:48 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Stimmt, hab ich mit dem anderen bayrischen Komiker verwechselt. ich glaube Mittermaier gesehen zu haben, kurz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 19:52 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
Stimmt, hab ich mit dem anderen bayrischen Komiker verwechselt. ich glaube Mittermaier gesehen zu haben, kurz.

Von den angegebenen Darstellern kenne ich niemanden. Mittermeier kenne ich ("ist da denn noch ein String dazwischen?")


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 20:16 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Warscheinlich habe ich mich geirrt. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 20:21 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Joel Akgün ... Krasses Zapfzeug
Corinna Blädel ... Babsi
Florian Blädel ... Done
Richard Ciuchendea ... Steinerner Krug
Lea Liebhart ... Jackie
Mario Pruischütz ... Anton

Alle unbekannt..... kichern.gif


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2022, 22:41 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Ja, mir auch, komplett unbekannt. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2023, 12:02 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Hab gestern Roy Blackfilme geschaut:
Zitat:
Anlässlich des 80. Geburtstags von Roy Black am 25.01.:
20:15
Der Österreichische Film
Ein Schloss am Wörthersee - Der Kinofilm
Spielfilm 1992

Zitat:
Anlässlich des 80. Geburtstags von Roy Black am 25.01.:
21:40
Wer zuletzt lacht, lacht am besten
Spielfilm DEU 1970


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2023, 12:18 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Ja, der Wörthersee Spielfilm fehlt mir noch.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2023, 12:24 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
https://tv.orf.at/program/orf3/werzuletzt100.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2023, 12:37 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:
https://tv.orf.at/program/orf3/werzuletzt100.html

Der doch nicht. Grinsy Den hab ich.


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2023, 12:39 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
Nicandros hat geschrieben:
Der doch nicht. Grinsy Den hab ich.

Dann meinst du den?
https://tv.orf.at/program/orf3/deroesterr12514.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2023, 12:58 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 27766
Edova hat geschrieben:


Ja. Und wie üblich DARF ich NICHT.

Zitat:
Dieses Video darf aus rechtlichen Gründen nur in Österreich wiedergegeben werden


Fortschritt der Tod großer Gemeinschaft -> Zukunft befindet sich in der Vergangenheit vor Abraham Lincoln -> Technologie nur oberflächliche Maske -> Die Zeit der Helden ist vorüber -> Unterjochung das Einzige, was im Finstern gedeiht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geschaute Film
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2023, 13:04 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 30040
[quote="Nicandros"]

Ja. Und wie üblich DARF ich NICHT.


So eine Scheiße. .www.w
Ich gehe jetzt Essen wärmen und dann muß Auto abkehren, schneit noch immer bei mir.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite
 Vorherige << 
1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Film & Serie
Forum: Andersmusik International
Autor: Nicandros
Antworten: 0
Film & TV Sprüche mit Tiefe
Forum: [02] Film & Fernsehen
Autor: Nicandros
Antworten: 0

Tags

Chat, Fernsehen, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, TV

Impressum | Datenschutz