Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 2 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 14:55 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Dieses Zitat stammt von Karl traintinger, dem Macher der dorfzeitung, bin der ich euch schon viel erzählt und gezeigt habe. Ich finde allein dieser satznist es wert inne zu halten und darüber nachzudenken. Dazu erst ein persönliches Erlebnis. Nachdem Mein Lebensgefährte diesen aortariss gehabt hat und Querschnitt gelähmt ist, müsste ich so lange er noch im Krankenhaus war schleunigst eine Barrierefreiheit Wohnung finden. Im, er ist ein überzeugter Startmensch. Da habe ich keine gefunden. Also in ein Dorf, sehr zu meiner Freude, ich bin ein überzeugtes Landei. Ich musste trotz meiner Behinderung den Umzug alleine bewerkstelligen. Ich hatte keine Ahnung, wie ich es machen sollte. In meiner Verzweiflung habe ich am Gemeindeamt meiner zukünftigen Heimatgemeinde angerufen und um Rat gefragt. Ich kann mir natürlich kein umzugsservice leisten. Die freundliche Dame am Telefon hat mich mit dem Bürgermeister verbunden und tatsächlich, der hat mir, obwohl er mich nicht kannte, Hilfe beschafft. Warum ich das vorausschicke? Weil sich Gemeinschaft erst einmal bilden muss, damit sie sich verdichten kann. Und wie bildet sich Gemeinschaft? Durch Solidarität.ich hab somit gleich am ersten Tag in meiner neuen heimat den Verein zeitbank kennengelernt. Der Verein trifft sich einmal im Monat zu einer gemütlichen kaffeerunde. Das war sehr gut. So habe ich gleich Anschluss gefunden. Und ich habe die Projekte kennengelernt, andere Initiativen, Möglichkeiten mich einzubringen. Hier habe ich erlebt Gemeinschaft entsteht durch Solidarität, verdichtet sich durch gemeinsame Unternehmungen und schafft Toleranz und Pluralismus. Dieses Angebot der Gemeinschaft gilt auch für "unsere" Asylwerber. Auch auf die wird aktiv zugegangen, wenn sie ankommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 9. Apr 2019, 14:55 


Nach oben
  
 
Offline 
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 15:59 
Benutzeravatar
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 22:37
Beiträge: 239
glasperle hat geschrieben:
Dieses Zitat stammt von Karl traintinger, dem Macher der dorfzeitung, bin der ich euch schon viel erzählt und gezeigt habe. Ich finde allein dieser satznist es wert inne zu halten und darüber nachzudenken. Dazu erst ein persönliches Erlebnis. Nachdem Mein Lebensgefährte diesen aortariss gehabt hat und Querschnitt gelähmt ist, müsste ich so lange er noch im Krankenhaus war schleunigst eine Barrierefreiheit Wohnung finden. Im, er ist ein überzeugter Startmensch. Da habe ich keine gefunden. Also in ein Dorf, sehr zu meiner Freude, ich bin ein überzeugtes Landei. Ich musste trotz meiner Behinderung den Umzug alleine bewerkstelligen. Ich hatte keine Ahnung, wie ich es machen sollte. In meiner Verzweiflung habe ich am Gemeindeamt meiner zukünftigen Heimatgemeinde angerufen und um Rat gefragt. Ich kann mir natürlich kein umzugsservice leisten. Die freundliche Dame am Telefon hat mich mit dem Bürgermeister verbunden und tatsächlich, der hat mir, obwohl er mich nicht kannte, Hilfe beschafft. Warum ich das vorausschicke? Weil sich Gemeinschaft erst einmal bilden muss, damit sie sich verdichten kann. Und wie bildet sich Gemeinschaft? Durch Solidarität.ich hab somit gleich am ersten Tag in meiner neuen heimat den Verein zeitbank kennengelernt. Der Verein trifft sich einmal im Monat zu einer gemütlichen kaffeerunde. Das war sehr gut. So habe ich gleich Anschluss gefunden. Und ich habe die Projekte kennengelernt, andere Initiativen, Möglichkeiten mich einzubringen. Hier habe ich erlebt Gemeinschaft entsteht durch Solidarität, verdichtet sich durch gemeinsame Unternehmungen und schafft Toleranz und Pluralismus. Dieses Angebot der Gemeinschaft gilt auch für "unsere" Asylwerber. Auch auf die wird aktiv zugegangen, wenn sie ankommen.


Das ist voll schön! :-P

So eine Gemeinschaft ist viel wert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Glaeubige lassen sich kreuzigen
Forum: [02] Christentum
Autor: glasperle
Antworten: 4
Das unterdrückte Dorf
Forum: [07] Träume
Autor: Tobie
Antworten: 6
daniela kickl hat sich ein Spiel ausgedacht
Forum: [3] DER WITZIGE HUMOR
Autor: glasperle
Antworten: 1

Tags

Bild, Haus, Kaffee, ORF, Telefon, Uni, Zitat

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz