Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 5 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Deutschland hat gewählt
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 19:56 
Regenbogentroll
Regenbogentroll

Registriert: Sa 23. Sep 2017, 14:34
Beiträge: 8
So , da bin ich mal wieder !

Letzte Woche hat Deutschland gewählt. Mit einem deutlichen Ruck nach Rechts, große Verluste bei der CDU/CSU - ein Desaster bei der SPD. Warum? Mal meine Einschätzung .

Die Deutschen fühlen sich nicht ernst genommen. Die schlechte Wahlbeteiligung der letzen Wahlen, welche bereits ein Warnsignal waren, wurde von den großen Parteien einfach ignoriert, mit der Arroganz:" Uns wird dies nicht schaden".

Mittlerweile war es soweit, dass sich viele Bürger gar nicht mehr anders zu helfen wußte, als wie eine Protestwahlstimme abzugeben, für die AFD. Und dies obwohl sie selbst zum Teil nicht einmal extremistische Ansichten vertreten und die AFD auch keine Partei ist, welche an der "Arm -Reich " Schere arbeiten wird.

Die SPD hat nun durch Schulz bekannt gegeben, dass sie in die Opposition gehen. Dies war die die beste Entscheidung der letzten Jahre. Eine Abgrenzung zur CDU/CSU war nicht mehr zu erkennen. Sie ist schon lange nicht mehr die Partei des kleinen Mannes gewesen.
Nun soll es eine Jamaika Koalition geben CDU/CSU - FDP ( hat es gerade erst wieder in den Bundestag geschafft) - Grüne. Meine Meinung, wenn diese beiden Parteien eine Koalaition mit der CDUCSU eingehen, dann wird es diese nicht anders gehen , wie der SPD.
Was wird nun geschehen? Wird es eine Koaliation geben oder Neuwahlen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 1. Okt 2017, 19:56 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland hat gewählt
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 20:46 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17332
Bei einer Neuwahl -> wird die AFD regieren.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland hat gewählt
BeitragVerfasst: Mo 2. Okt 2017, 09:38 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 10:32
Beiträge: 408
Deshalb steht längst fest,dass es keine Neuwahlen geben wird.

Merkel weiß um das Fiasko und wird mal wieder den entscheidenten Weg/Kompromiß wählen....

Sie sind zur Lachnummer geworden.....und die AFD grinst für sich alleine...mit stolzgeschwellter Brust ihre Stühle bald heilig sprechen,auf denen sie sitzen werden,im Bundestag


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland hat gewählt
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 14:55 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Jul 2017, 21:32
Beiträge: 225
Dieses Mal war Premiere. Ich habe das erste Mal meine Stimme nicht ungültig gemacht... (Sonst aus mangelnder Überzeugung eben ungültig gemacht, damit z.B. die NPD nicht die 5%-Hürde schafft, aber da gibt es ja jetzt die AFD... )

Ich wählte BGE. Diese haben, meine ich, 0,2%. Knapp 100.000 Stimmen.

Ansonsten habe ich hier mit unterzeichnet:


Ich finde das Wahlprogramm bzw. das was die AFD will bzw. vor hat, mehr als gruselig...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutschland hat gewählt
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 18:34 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 17332
Tobie hat geschrieben:

Ich wählte BGE. Diese haben, meine ich, 0,2%. Knapp 100.000 Stimmen.


Das ist ja mal ne Überraschung. Dass du in der Zweitstimme WIE ICH gewählt hast. Ich hab die selbst überrascht gewählt ohne zu wissen, was das ist. Hinterher war ich froh drum. Aus Mangel an linken Vertretern wollte ich die Linke nicht wählen und anderes kam nicht in Frage. Allerdings finde ich, obwohl ich es nicht gutheiße, dass die führenden Politiker und Parteien die AFD verdient haben, sich mit ihnen auseinander setzen zu müssen. Sie müssen sich endlich eingestehen, in den letzten Jahren, zumindest seit 98 sehr viel Mist gebaut zu haben.

Ich persönlich weiß trotzdem nicht, ob ich da unterzeichnen kann, denn ich sehe das Schaubild anders als es gezeigt wird.

Original müsste es so aussehen:

Bild

Doch für mich schaut es so aus:

Bild


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Deutschland Ade
Forum: Europa
Autor: Nicandros
Antworten: 15
Deutschland
Forum: [06] Hobbies & Interessen
Autor: Nicandros
Antworten: 0
Katholische Kirche in Deutschland warnt vor afd
Forum: [02] Christentum
Autor: glasperle
Antworten: 0
Deutschland war
Forum: Andere deutsche Musikrichtungen
Autor: Nicandros
Antworten: 0
Oliven in Deutschland
Forum: [03] Natur & Garten
Autor: Nicandros
Antworten: 4

Tags

CD, Deutschland, Forum, NES, Politik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz