Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 18 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Brexit
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 23:52 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Ein harter brexit! War das wirklich so gescheit von corbyn? Glaubt ihr ,er will nur Premier werden und sein parteipolitischen Süppchen kochen? Oder glaubt ihr er meint es ehrlich? Wenn das Chaos eintritt, war das der nächste Schlag gegen die Sozialdemokratie in ganz Europa. So ähnlich wie Schröders Harz IV. Das haben die Menschen der Sozialdemokratie nie verziehen. Mit Recht, nur Schröder ist nicht Europa. Das haben die wutbuerger vergessen. Schroeder war nie ein. Sozialdemokrat, sondern immer ein neoliberaler. .www.w


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 15. Jan 2019, 23:52 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 21:00 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Unsere Frau aussenministerin hofft weiter auf einen geordneten brexit. Sie betont , dass der harte brexit schlecht für Grossbrand, schlecht für Österreich, schlecht für die EU, schlecht für die Wirtschaft sei. Nona. Weiters meint sie das wichtigste sei nun, dasscrudi rechte der Britten ,dievi. Oesterreichnist und die derviesterreicher, die in grossbritannien leben gewahrt bleiben. Da schau her. Auf eunmal zählen menschen *c***


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 21:14 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 11622
Na, dass sie überhaupt was sagt ist ja doch schon eine Leistung. kichern.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 21:50 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Der Basti hat ja auch schon was gesagt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 22:01 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 11622
glasperle hat geschrieben:
Der Basti hat ja auch schon was gesagt.

Wie immer heiße Luft. Grinsy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 22:34 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Ich habe es noch nicht gelesen. Ich hab nur die Schlagzeile gelesen, dass er hart bleibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 14:36 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Inzwischen haben sich die Schlagzeilen schon wieder geändert. Er bleibt hart, aber nicht ganz.
Aber interessanter als dascwas bastinsagt, ist wahrscheinlich das was Rainer nikowitz sagt. Der Bring mich immer zum grinsen.
https://www.profil.at/meinung/rainer-ni ... n-10603303


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 18:48 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 11622
****** Ja mich auch, sogar zum laut Lachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 07:26 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
So neben nebenbei, kurz zwischen kickls mensvhenrechtsversraendnis und vilimskys fedehandschuh, hab ichngehe die Britten erwarten dich das die Queen eingreift um einen harten brexit zu verhindern. *c***
Irgendwann vor Jahrzehnten hab ich in der schule gelernt wie die britische Demokratie funktioniert. Genau weiss ich das nicht mehr. Ich frag mich allerdings wiecdie arme queen das im rechtlichen Rahmen machen soll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 11:12 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Langsam wird mir immer klarer dass der " exportweltmeister" und dessen Zulieferer die helle Panik vor dem brexit haben müssen. Aber ich fürchte das Bundeskind des Zulieferers hat es noch nicht kapiert. Es zieht gross, wir kommen den Britten nicht entgegen und tut doch glatt so als ginge uns das nichts an.
Ja die Britten waren zusammen mit Griechenland die hauptleidtrageden der ständigen Maastricht Verletzungen Deutschlands. Hi. Gespannt wann salvini das kapiert. Dann ist es aus mit der deutschen Glorie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 06:38 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Ist ja niedlich. Vor ein paar Wochen hat der Basti noch gesagt, wenn sich die Britten blöd anstellen, dann Schaden sie sich eben selber, dann eben ein hard brexit. Ja, inzwischen sagt er einen hard brexit können sich niemand wünschen. Er hat es kapiert. Der heilige Geist sei weiter mit ihm.https://kurier.at/amp/politik/ausland/b ... -parlament
Aber trotzdem bin mich geneigt mitborbsnengers zu sagen " die spinnen, die Britten" https://kurier.at/amp/politik/ausland/a ... /400405280


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 07:15 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 10577
Grundsätzlich bin ich für einen harten Brexit - Entweder vollständig in Europa oder vollständig draußen....


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 11:47 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Ich fürchte e dass ein harter brexit die Konjunktur endgültig abwuergt. Aber wenn die Britten glauben das zu wollen, soll man Reisende nicht aufhalten. Was mich an Basti meine aufregt ist die luegerei. Vor ein paar Wochen war er noch fuerveinebpr brexit um sich mit vilimsky nicht anzulegen. Jetzt ist er dafür die Frist noch zu verlängern um den Britten noch eine Chance zu geben. Ekelerregend. Er hat offenbar kapiert, dass sein Nulldefizit ( wozu immer das gut sein soll) an der deutschen Autoindustrie hängt. Wenn er, wenn diese auslässt, noch mehr kürzt, haben wir in ein paar Monaten griechische Verhältnisse! Aber ein nulldefizit, wie sinnvoll! Und Martin und ich müssen uns Pflegeheim, weil wir uns das Leben mehr leisten können. weinen2.gif weinen2.gif
Ich danke allen Bastiwaehlern von Herzen. Die Schundblaetter bereiten das Feindbild "behinderte sind Betrüger " bereits vor.
https://amp.heute.at/oesterreich/nieder ... e-55926420


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 23:00 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Eine mir sehr sympathische Sichtweise
https://youtu.be/QVOPP-rxhts


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 21:12 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Die Presse schreibt einenBetrieb guten Artikel zum brexit https://diepresse.com/home/meinung/komm ... tgerechten. Das einzige, was mich anbeissen Artikel stört, ist das pochen auf das kippen des Einstimmigkeitsprinzips. Das war doch das Versprechen an die österreichischen Bürgerkrieg beim Beitritt zur EU. Das Einstimmigkeitsprinzip würde verhindern dass etawas gegen den willen Österreichs passieren könne. Na , da der bumsti, wenn er nicht Vizekanzler wäre!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 05:58 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Vom holizi
https://dorfzeitung.com/archive/61716


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 15:11 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Die spinnen die Briten! Da bin ich auch neugierig. Beimdieser Abstimmung dürfte der Basti dabei sein? Vor nicht allzu langer Zeit hat er behauptet, er bleibt hart. Dann hat er langsam immer weniger gehetzt. Samma gespannt. https://kurier.at/politik/ausland/may-h ... ing%20News


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Brexit
BeitragVerfasst: Do 4. Apr 2019, 21:10 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Dass auch Österreich Probleme mit einem harten brexit bekommt, war mir irgendwie klar. Ich habe aber angenommen, wegen unserer Aufträge aus Deutschland. Dass unsere mokereien nach GB exportieren erstaunt mich nun schon https://www.krone.at/1896159


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Essen, Kochen, PC

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz