Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




New Topic Post Reply  [ 10 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Eu wahl
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:26 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Das wird schwierig. Wir haben eigentlich bis auf Harald lauter wählbare kanditiert.

Kogler, der grüne ist absolut sympathisch und ich traue ihm zu dass er sich DIN-Normen und auch durchsetzt. Abgesehen davon brauchen die grünen unbedingt einen Erfolg um nicht würdet oder Streichorchester Politik zu verschwinden. Wie wichtig sie sind auch ohne Regierungsbeteiligung zeigt unser landesrudi ( Rudolf anschober). Abgesehen davon kann ich mich schlecht bei den Grünen kommunalpolitisch engagieren und dann was anderes wählen. Das wäre ein wenig schizoid. Noch dazu wo Kogler ein sehr guter Kandidat ist. Mir schade dass Michel reimon nicht mehr kanditiert. Dascwas nun Mal mein Absoluter Liebling.

Schieder ist ein erfahrener Politiker, ein echter sozialdemokrat. Auch unsere Sopoe braucht einen erfolg.ausserdem mag ich Andreas schieder.

Johannes voggenhuber . Ich glaube dein, wenn er sagt, er tritt an, weil Europa auf dem Scheideweg ist und er es nicht kampflos den rechten überlassen will. Zu blöd diese Spaltung in grüne und liste jetzt. Verrückt dass Kogler und voggenhuber gegeneinander antreten vglkpf keiner von ihnen wird in rechten Gewässern fischen können. Einwerfen sich nur gegenseitig stimmen wegnehmen. .www.w

Auch Othmar Karas erscheint mir durchaus wählbar. Vielleicht wird er zu einem Spaltung innerhalb der Koalition und der Spuk ist zu Ende. Trotzdem wähle ich in keinesfalls. Obwohl ich ihn für einen ehrlichen schwarzen halte, der mutig genug ist klein basti zu widersprechen. Trotzdem glaube ich auch den unkenrufen " wer Karas wählt bekommt edtstaller."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:26 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2019, 15:18 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Karas scheint als Feigenblatt für trumps Seelenverwandten aufgebaut zu werden. Momentan sagt er orban müsse aus der Evp ausgeschmissen werden. Er drückt es natürlicher diplomatischer aus. Damit versucht er natürlich die noch schwarzen In der türkisen Partei anzusprechen.das ist wahrscheinlich genauso Kalkül wie das ins Team holen von flassbeck und Grünberg. Denn wer Karas wählt wird edtstaller bekommen . Das ist schlimm. Es kostet Schieder stimmen, habe ich Gesprächen entnommen. Ich finde schieder gut. Bei der Nationalratswahl haben ich und sehr viele andere Grünwaehler aus taktischen Gründen SPÖ gewählt um schwarz-weiß blau zu verhindern. Das war ein Blödsinn. Obwohl es aussieht als wäre es wieder notwendig. Was meint ihr?hat das Sinn?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 17:40 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Karas hat Angst vor Einflussnahme Russlands bei der EU Wahl https://www.sn.at/politik/weltpolitik/k ... l-67084408 gleichzeitig turtelt die Frau aussenministerin wieder mit Putin.https://amp.kleinezeitung.at/5594520


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 18:00 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Müssen wir uns vor solchen gefälschten Nachrichten wirklich fuerchten?https://kurier.at/amp/politik/inland/warum-wir-uns-vor-der-russischen-faelscherwerkstatt-fuerchten-muessen/400433410 das wird ja wohl doch der dümmste FPÖ warhler nicht glauben, hoffe ich Mal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 20:28 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Sogar die konservative Tiroler Tageszeitung bekommt Angst und warnt vor dem Europa der Nationen. Ich wundere mich, dieses Mal positiv? Passt zu Hans rauschers Artikel zum bürgerlichen christlichen Unbehagen.
Ist etwa doch noch nicht Hopfen und Malz verloren?
https://www.tt.com/politik/europapoliti ... -vaterland
https://mobil.derstandard.at/2000099416 ... ified=true
Hoffen wir das Beste.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 14:58 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
So eine Diskussion, die zeigt, dass die Dinge zu komplex für eine Patentierung sind, würde ich mir im ORF einmal wünschen. Wenigstens in ORF 3 sollte das moeglich sein.https://youtu.be/8rwd0EwA7i8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Sa 23. Mär 2019, 12:45 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Die "liberalen" in Europa scheinen doch nicht auf der Nudelsuppe daher geschwommen zu sein. Der Vorsitzende des liberalen Flügels bezweifelt laut und oeffentlich dass unser Basti ein proeuropaeer ist. Gut wenn Kritik ausverkauft Ausland kommt! https://amp.krone.at/1888826 natürlichen berichtet die krone sodass man meine könnte dem obersten studienabbrecher sei grosses unrecht geschehen. Ich nehme jefochnan dass andere Zeitungen dieses Thema aufgreifen werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Sa 23. Mär 2019, 19:47 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Meinungsumfragen zur EU Wahl sehen oevp auf Platz 1, FPÖ auf platz2 , SPÖ knapp dahinter auf Platz 3. Diese blöden Meinungsumfragen. Das wird den Grünen eiedervstimmen kosten. Wechselwaehler zwischen rot und grün könnten sie bei der Nationalratswahl in Versuchung kommen rot statt gruenzu wählen um zu verhindern, dass die FPÖ 2. wird. Ich kenne einige Leute, die Gründer Nationalratswahl rot statt gruenzu gewählt haben um schwarz/blaunzu verhindern und sich geschworen haben, so etwas nie mehr zu tun. Bin neugierig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 15:15 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Jetzt warte ich auf ein Buch von Erhard Büro. Das wäre sicher ein gutes buch. Zumindest ist es gescheit,was er hier sagt.https://kurier.at/amp/politik/inland/er ... /400446520
Ich bin wohl ungerecht, wenn bumsti vom 3. Weltkrieg spricht empfindevichndsscals rechtsradikale Drohung. Wenn Bussi vom 3.weltrieg spricht , sehe ich diecreale Gefahr und habe nicht das Gefühl, dass Bussi droht. Er warnt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Eu wahl
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 22:32 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 2165
Eine echt hervorragende Idee!!!! https://amp.krone.at/1891959 hoffentlich trauen sie sich wirklich allen EU Feinden das Geld zu streichen.basti hat doch im Wahlkampf mit bumsti gestritten, wer der bessere Freund von Orban ist . Also so weit gehen und auch Basti das Geld streichen? Das wäre gut für oesterreich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Der Wahl O Mat
Forum: Allgemeine Politik
Autor: Nicandros
Antworten: 43
Eu wahl
Forum: [03] Staat & Regierung
Autor: glasperle
Antworten: 12

Tags

Erde, Haus, NES, Politik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz