Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 2 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Ein Kater erzaehlt
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 07:11 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Miauuuuuu! Ich heisse Tommy .ich bin 16 Jahre alt und wohne seit einem Jahr bei Christa. Alexandra, mein bisheriges Frauchen hat mich nach 16 Jahren Zusammenleben hergeschenkt, als wäre ich ein altes Teller.gut, es ist nun Mal so. Wir kommen in meinem neuen Heim an. Christa freut sich sehr. Ich schaue erst Mal, komische Leute, die gehen nicht, die fahren mit einem Sessel. Christa sitzt in der Küche und kocht. Alexandra setzt mich auf Christa Schoß. Diese Sessel sind gar nicht so blöd. Ich kann dabei sein, wenn dies Menschen was tun. Ich kann mitfahren! *E*** ich besitze ein. Koerbchen, einen Kratzbaum, ein Katzenklo und einen Trinkbrunnen. Das alles wird in meine neue Wohnung geschafft. Wo ich früher gewohnt habe, sind immer Katzen verschwunden. Da war ein katzenhasser unterwegs. Deshalb hat Alexandra mich nie rausgelassen. So bin ich zum Wohnungkater geworden.
Alexandra und Christa diskutieren, wo ich meinen Hauptwohnsitz aufschlagen soll. Sie sehen ein Problem. Martin ist in seinem fahrenden Sessel nicht so schnell, dass er die Haustür so schnell zumacht, dass er mich am rausgehen hindert, sollte ich das unbedingt wollen. Ausserdem,sagen sie, vergisst Martin. Öfter die Türen zu schließen. Also, wird entschieden, ziehe ich in christas Zimmer. Christa schliesst zuverlässig die Tür hinter sich. Gefängnis! Die spinnen, die Menschen! Es ist so weit. Alexandra lässt mich wirklich hier. Christa setzt mich auf den boden, damit ich mich umsehen kann. Als erstes schaue ich, wo meine Toilette ist. Dann verziehen ich mich unters Bett, wo ich bis auf weiteres zu bleiben gedenke.unter dem Bett ist es ruhig und gemütlich. Die neuen Menschen lassen mich in Ruhe. Christa legt sich aus Bett. , Aber erst nachdem sie mir zum Essen und zu trinken angeboten hat. Ich höre bald, dass sie eingeschlafen ist. Gut so, kann ich mich einmal umsehen. Gedacht, getan. Aha, mein gesamter Besitz ist hier. Das ist okay. Ich habe auch meine Höhle. Da es so aussieht, als würde ich meinen Lebensabend auf sehr engen Raum mit Christa verbringen, beschnuppern ich sie erst einmal. OK, riecht nach Mensch.
Naja, wer weiss, vielleicht lässt es sich hier Recht gut leben. Aber enttäuscht bin mich schon von Alexandra. Entsorgt mich einfach! weinen2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 07:11 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Kater erzaehlt
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 00:36 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Da ich mich nun vorgestellt habe, man. Ich weiter erzählen. Ich habe mich gerade übergeben. Und, schlsmperei, a Nachttisch steht noch kein Kamillentee. Den trinke ich sehr gerne und der ist für, wenn mir übel ist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Erde, Essen, Haus, Katzen, Trinken, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz