Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




New Topic Post Reply  [ 27 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 06:29 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
der granatapfel wird astrologisch seltsamerweise Mars zugeordnet. Er enthält nämlich viel Eisen. Von der Symbolik her würde es Sinn machen, diese Frucht der liebe Venus zuzuordnen. Dengranstapfel kenne ich noch nicht so lange gut wie meine wilde Schwester, die Brennnessel. Kennengelernt habe ich ihn Durchmesser Buch " kubabas Granatapfel" von Luisa francia.
Der granatapfel wird bereits in der Bibel erwähnt. Er soll 613 Kerne haben, so viele wie das alte Testament Gesetze.auch in der griechischen Mythologie und im christlichen Mittelalter begegnet uns der granatapfel immer wieder. Er ist Speise der Götter und Symbol der macht und der Herrscher Tugenden, auf Wappen und Gemälden. Ausserdem steht er für liebe, Schönheit, Jugend und Fruchtbarkeit.
Er ist voller antioxidantien, die als radikalenfaenger gelten. Er hilft bei herz- Kreislauferkrankungen Mund chronischen Entzündungen.granataepfel enthalten viel Kalium, Kalzium, Eisen, d- Vitamine und Spurenelemente.der Vitamin c Gehalt ist allerdings geringer als der einer Zitrusfrucht.
Ein Glas Granatapfelsaft taeglich, verbessert die Durchblutung und hält die Gefäßes elastisch.er schützt die Gefäßes gegenueber ldl-cholesterin. In den Kernen sind phytooestrogene, die wechjaresbeschwerden lindern.
Ich nehme die Kerne gerne zu grünen Salaten. Zum auspressen iszpt mir der Aufwand zu gross und der Preis zu hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 06:29 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 18:08 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 8403
glasperle hat geschrieben:
der granatapfel wird astrologisch seltsamerweise Mars zugeordnet. Er enthält nämlich viel Eisen. Von der Symbolik her würde es Sinn machen, diese Frucht der liebe Venus zuzuordnen.

Wenn beides stimmt, ist es der Apfel aus dem Garten Eden.


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:00 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Manche Quellen sagen, der granatapfel sei die Frucht aus dem Garten Eden. Ich frag mich da immer, wie Eva das gemacht hat,da hinein zu beissen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:02 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 01:46
Beiträge: 8403
glasperle hat geschrieben:
Manche Quellen sagen, der granatapfel sei die Frucht aus dem Garten Eden. Ich frag mich da immer, wie Eva das gemacht hat,da hinein zu beissen.


Ich hab schon manche in Orangen und Pampelmusen reinbeißen sehen, was ich nie könnte.... Grinsy


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:06 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Könnte ja sein dass Gott uns ursprünglich mit stärkeren Zähnen geschaffen hat. Und dass das, das wir nicht mehr überall einfach rein diesen bereits eine dekadenz erscheinung ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 08:34 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 368
Würde der Mensch vom Affen (aufrechtgehender Gorilla) abstammen,wäre die Beißkraft von damals erklärbar.

Aber ein Tipp...selbst in der Tora findet sich der Granatapfel wieder...und geht sehr weit in der Zeit zurück.
Bishin zu heiligen Handlungen den Granatapfel betreffend.

Der verbotene Apfel...,den ja eh keiner essen konnte...,das Verbot erschließt sich im Diebstahl dessen vom heiligen Baum zu nehmen.

Die Viper,Wächterin des Lebensbaumes nahm den vom Baum gefallenen Granatapfel und verschlang diesen.
Danach spuckte sie die Kerne wieder aus und überall wo so ein Kern(Samen) hinfiel,begann Leben in der Natur zu wachsen...
Der Samen,der zum erwachenden Leben führt...der Faun begann sehr früh das Ätherreich zu verlassen,um die daraus entstehenden Bäume zu schützen.

Faun ist der Einzigste aller Naturgeister,der auch im Winter auf der Erde bleiben muss,zum Schutz der Bäume....überall,aus den Meeren,Seen und Flüssen begannen Äste in Richtung Himmel zu wachsen...

bald,ja bald,sollte Mutter Erde erschaffen sein....und die Viper als Schlange in unserem Energiezentrum sitzt,im Wurzelchakra und sie richtet uns auf...wenn die Last,die wir auf unserem Rücken tragen zu groß wird.
So streckt sich der Mensch gen Himmel,züngelt die Viper sich hoch an der Wirbelsäule


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 10:10 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 368
Druidin hat geschrieben:
Würde der Mensch vom Affen (aufrechtgehender Gorilla) abstammen,wäre die Beißkraft von damals erklärbar.

Aber ein Tipp...selbst in der Tora findet sich der Granatapfel wieder...und geht sehr weit in der Zeit zurück.
Bishin zu heiligen Handlungen den Granatapfel betreffend.

Der verbotene Apfel...,den ja eh keiner essen konnte...,das Verbot erschließt sich im Diebstahl dessen vom heiligen Baum zu nehmen.

Die Viper,Wächterin des Lebensbaumes nahm den vom Baum gefallenen Granatapfel und verschlang diesen.
Danach spuckte sie die Kerne wieder aus und überall wo so ein Kern(Samen) hinfiel,begann Leben in der Natur zu wachsen...
Der Samen,der zum erwachenden Leben führt...der Faun begann sehr früh das Ätherreich zu verlassen,um die daraus entstehenden Bäume zu schützen.

Faun ist der Einzigste aller Naturgeister,der auch im Winter auf der Erde bleiben muss,zum Schutz der Bäume....überall,aus den Meeren,Seen und Flüssen begannen Äste in Richtung Himmel zu wachsen...

bald,ja bald,sollte Mutter Erde erschaffen sein....und die Viper als Schlange in unserem Energiezentrum sitzt,im Wurzelchakra und sie richtet uns auf...wenn die Last,die wir auf unserem Rücken tragen zu groß wird.
So streckt sich der Mensch gen Himmel,züngelt die Viper sich hoch an der Wirbelsäule


Fällt mir grade noch ein...die Amazonen,wie auch die Wikkingerfrauen nutzen das intensive Rot des Granatapfels um ihre Wangen "leuchten zu lassen"
Ausserdem verstanden sie,ein Öl daraus zu gewinnen,welches ihre Haut zart und geschmeidig machte

Cleopatra schwörte auf das Badeöl und die andren Aspekte,des ungewöhnlichen Granatapfels,um ihre Schönheit hervorzuheben...

Kann ich nur empfehlen,es gibt Shampoo,Spülung,,Gesichts und Körpercremes oder Öl....
Haare glänzen und leuchten mit der Sonne um die Wette


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 10:32 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Granatapfelsaft Shampoo gibt es zum kaufen, oder? Hast du vielleicht ein Rezept zum selber machen. Das würde mich reizen. Bei selbst gemachten nehme ich an, bekommen blonde Haare eine rötliche Tönung.was ja gut wäre, hält die Tönung länger. Eine Creme die gleichzeitig rouge ist sollte man auch draus machen können, vermute ich. Das wäre ein Experimentierfeld für mich. *E***


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 13:22 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 368
glasperle hat geschrieben:
Granatapfelsaft Shampoo gibt es zum kaufen, oder? Hast du vielleicht ein Rezept zum selber machen. Das würde mich reizen. Bei selbst gemachten nehme ich an, bekommen blonde Haare eine rötliche Tönung.was ja gut wäre, hält die Tönung länger. Eine Creme die gleichzeitig rouge ist sollte man auch draus machen können, vermute ich. Das wäre ein Experimentierfeld für mich. *E***


Ja gibts zum Kaufen alles...,bei Norma zb. ein Shampo plus Spülung für deinen Haarwunsch...Granatapfel unterstützt die Färbung bzw.Tönung..

DM-Markt bekommst du alles auch auf Naturbasis, Bioladen auch und ebenso in der Apotheke...

Kannste dir aber auch selbst machen und holst dir alle Zutaten Bioladen/Reformhaus..

Oft haben die auch so kleine Büchlein,als Anweisung zur Herstellung...
Oder frag den "großen Bruder Google" kichern.gif ,der weiß alles...sagt er... :grin:

Granatapfel ist wirklich der absulute Hammer...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 14:54 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Ein granatapfelshampoo hat Tante Google mir nicht gezeigt. Wenn ich Versuche granatapfelshampoo so zu machen, wie anderes Kräuter Shampoo brauche ich erst Mal granatapfeltinktur. Die Macht man aus der Runde habe ich gerade gelernt? Hab ich aber nicht, weiss auch nicht woher nehmen. So jetzt die ersten expetimente. Versuch ich Mal Tinktur aus Kernen zu machen. Muss sobald unsere Strasse wieder befahrbar ist Granatäpfel kaufen. Granatapfeltee macht man aus der schale habe du gerade gelernt.woher einen biogranatapfel nehmen? Jetzt wird es spannend. So ist mein Kräuterbuch entstanden. Über den Verlauf meines Experimentes Chaoten ich euch auf dem laufenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 17:14 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 368
glasperle hat geschrieben:
Ein granatapfelshampoo hat Tante Google mir nicht gezeigt. Wenn ich Versuche granatapfelshampoo so zu machen, wie anderes Kräuter Shampoo brauche ich erst Mal granatapfeltinktur. Die Macht man aus der Runde habe ich gerade gelernt? Hab ich aber nicht, weiss auch nicht woher nehmen. So jetzt die ersten expetimente. Versuch ich Mal Tinktur aus Kernen zu machen. Muss sobald unsere Strasse wieder befahrbar ist Granatäpfel kaufen. Granatapfeltee macht man aus der schale habe du gerade gelernt.woher einen biogranatapfel nehmen? Jetzt wird es spannend. So ist mein Kräuterbuch entstanden. Über den Verlauf meines Experimentes Chaoten ich euch auf dem laufenden.


Es muss kein Biogranatapfel sein, nur die Zutaten für eine Salbe.,Tinktur,alles,was ich dir schrieb findest du in genannten Läden

Hier ein Tip für eine Gesichtsmaske...Öl ist ja bei vielen Naturprodukten wichtig. Empfehle ich dir Sandornöl ,wenn du zb. die Frucht ganz rausholst(ohne die Kerne) und mit dem Sandornöl vermischt...hast du schon eine Grundlage.
Die Schale kann man richtig weich kochen,in wenig Wasser,damit du alle Nährstoffe von der Schale auffängst...lass es ruhig vor sich hin köcheln,aber nicht so hoher Brennstufe vom Herd.
Kannst du dann selbst entscheiden,ob du das dann pürierst und noch durch ein Sieb lässt...um so feiner die Essenz...
Experementiere halt selbst...das ergäbe zb. eine gute Haarkur,aber auch Gesichtsmaske...

Steck solche Kerne mal in deinen Garten,mal schauen,ob und was daraus wächst.
Kommt immer auf den jeweiligen Frühling oder Sommer an...kann es auch erst nächstes Jahr was werden.

Das Geheimnis des Granatapfels ist unerschöpflich...ach so,wenn du noch mehr Grundlagen brauchst
für Haut,Haar ect.,im Naturladen bekommst du reines Gelee Royal...,dass ist auch eine Kostbarkeit...beim Selbstherstellen.
Öle...Sandorn,Mandel,Distel,Walnuß,Oliven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 17:27 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Ich werde jetzt einmal probieren granatapfeltinktur zu machen. Das kann ja nicht so schwierig sein. Ich überlege nur, ob ich vor dem herstellen der Tinktur die Kerne trocknen muss. Und dann gehe ich nach meinem Grundrezept Haarshampoo vor. Das muesste funktionieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 21:16 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Inzwischen habe ich herausgefunden, dass man die Tinktur aus den Kernen macht. nur weiss ich immer noch nicht ob frisch oder getrocknet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 22:04 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Jedenfalls auf 1 Teil Kerne 5 teile Alkohol. Langsam kenne ich mich aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 22:11 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 8950
Und weißt du nun schon, ob trocken oder pur?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 23:17 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Nein, das muss ich ausprobieren. Ich weiss zumindest :Kerne! Schale zum Tee. Daher biogranatapfel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 07:00 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 368
glasperle hat geschrieben:
Nein, das muss ich ausprobieren. Ich weiss zumindest :Kerne! Schale zum Tee. Daher biogranatapfel.


Das ist mein letzter Beitrag zum Thema

Die Schale, darin sind die notwendigen Grundstoffe für die Herstellung aller Prudukte...über Granatapfel
enthalten.

Brauchen wir nicht mehr mühselig,wie zu Cleopatras Zeiten,den Apfel solange an der Wange reiben,bis endlich die gewünschte Tönung des Teint erreicht war...

Aus der Schale,diese extreme Röte...so hart wie eine "Granate"....kommt auch die Verbindung zum Mars...(roter Planet)

für eine Tinktur,was auch immer...nimmst du die Schale nicht,wie willst du das typische Rot für Granatapfel hinbekommen?

Die Kerne sind der Schutz der inneren Frucht...,so hart,sie schließen die Frucht ein ,wie einen Panzer...dass wurde ja frühgeschichtlich,rückwärts bis zum Anfang längst als Erkenntnis gedient...siehe Tora und Bibel..und noch weiter zurück,doch...,dass gehört nicht hier her

Wären die Kerne also von belang,für andere Zwecke,so hätten sie es damals schon gewusst...
Niemand konnte u n g e s t r a f t in den Apfel beißen,
dieser verlor sein Gebiß an den Apfel,dieses wurde wiederrum von der Viper verschlungen...uswusw.

Und
es ist total egal...ob da BIO davor steht.



Nein,keine Kritik....,mach wie du denkst

herz2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 09:14 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Man kann ja beides versuchen, Schale und Kerne. Bei allem was ich noch nie gemacht habe, lerne ich durch try anderen Error. Nochmal, deswegen habe ich ja meine Kräuter Rezepte geteilt, weil die alle ausprobiert sind. Ich habe neben nach granatapfeltinktur im Netz gesucht da stand das muss t den Kernen. Ich weiss es eben nicht, darum suche und probiere ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 17:02 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 09:32
Beiträge: 368
glasperle hat geschrieben:
Man kann ja beides versuchen, Schale und Kerne. Bei allem was ich noch nie gemacht habe, lerne ich durch try anderen Error. Nochmal, deswegen habe ich ja meine Kräuter Rezepte geteilt, weil die alle ausprobiert sind. Ich habe neben nach granatapfeltinktur im Netz gesucht da stand das muss t den Kernen. Ich weiss es eben nicht, darum suche und probiere ich.


Mach du,wie du das denkst und suchst,wie auch findest,wer nicht probiert...findet nicht.

Haste da Recht,immer Neues gilts zu finden.

Ist okay,werd ich die ausprobieren,die du aufgeschrieben hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 18:01 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Inzwischen hat mir holle im denkforum, die schon granatapfelshampoo gemacht hat geantwortet mit getrockneten Kernen. Also Kerne trocknen, im Backrohr. Nur da vtrocknen gerade Apfelschnecken. Aber ich habe ja Zeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 09:42 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Ich habe kubabas Granatapfel wieder durchgeblättert. Aber Luisa francia liefert nur Anregungen keine Rezepte. Dafür habe ich einen schönen Mythos zu kubabas wieder gefunden. Herrlich. Den erzähle ich euch gerne. Nur wo mythologie oder hier? Wenn Mythologie wird es wieder ein neuer thread *c***


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 09:55 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 07:19
Beiträge: 8950
glasperle hat geschrieben:
Ich habe kubabas Granatapfel wieder durchgeblättert. Aber Luisa francia liefert nur Anregungen keine Rezepte. Dafür habe ich einen schönen Mythos zu kubabas wieder gefunden. Herrlich. Den erzähle ich euch gerne. Nur wo mythologie oder hier? Wenn Mythologie wird es wieder ein neuer thread *c***

Nun hier sind eher Anleitungen und Beschreibungen, deshalb denke ich, wäre Mythologie passender, wenn es sich um geschichtliche und mythologische Erzählung handelt.
Wir sind hier ein Forum und da darf man Threads eröffnen. ****** *E***


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 12:59 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Bingo! Ich weiss jetzt wo ich Bio granatapfel hergekommen. Ich hab mich jetzt voll in den granatapfel hineitheatert. Auf diese Art entstand mein kraeuterbuechern. Und wenn ich meine Rezepte mit euch teilen,Feier die Zeit des forschend wieder lebendig und auch die Zusammenhänge, die ich erlebt habe.
Z.b. Kräuter - astrologie- mythologie- Märchen. Ich erlebe es wieder.
Und ich werde total aktiv und mache Dinge, die ich schon oft gemacht habe, aber im Alltag nicht konsequent genug lebe *E*** für. Mich ist das momentan sehr schön.
Bio granatapfel weil wenn ich schon für das Shampoo damit herum Plätze, Dan. Auch gleich granatapfeltee herstellen. Den macht man aus der schale!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2019, 07:09 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Der Farbstoff des Granatapfelsaft ist in der schale sagt wikipedia.leute, die selber schon granatapfelshampoo fabriziert haben, haben die Tinktur aus getrockneten Kernen gemacht. Also beide Methoden probieren und danach Küche schrubben. Ist ja eigentlich egal, die Kerne Brauch ich ohnehin für Salat, die schale für Tee. Gut dass ich so früh aufstehen wie Basti. Ich hab die nächsten Tage viel ausser haus zu tun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 18:14 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Da ich momentan geistig, emotional und körperlich beim Granatapfel bin, werde ich meinen Energiedrink (Grundrezept) Mal mit einem granatapfel probieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 21:49 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Morgen gibt es bei uns Grünkohl mit Granatapfel. Auch so ein neuer Versuch. Bin neugierig. Das Rezept habe ich auf www.foodspring.at gefunden. Das erscheint mir so ungewöhnlich, dass ich sofort neugierig geworden bin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Granatapfel
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2019, 13:30 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Do 27. Dez 2018, 19:47
Beiträge: 402
Jetzt bin ich mir endlicim klaren, wie ich granatapfeltinktur mache. Jetzt muss ich mir eine Bezugsquelle für ätherisches Granatapfloel suchen. Aber langsam wird es. Es geht natürlich auch ohne ätherisches Öl. Aber ein bisserl duften soll es schon.ich habe mir jetzt vorab einmal ein fertiges granatapfelshampoo gekauft. Trotzdem bleibe ich am selber machen dran.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Essen, Liebe, NES, Pflanzen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, TV, Bau

Impressum | Datenschutz