Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 15 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Holunder
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 22:42 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Eigentlich ist Holunder mein lieblingskraut. Ich hab mir bisher gespart vom Holunder zu erzählen, weil Holunder noch umfangreicher als Brennnessel ist und ich zu faul war.
Aber gut fangen wir an.ich bin zu faul das mythologische widerzukaeuen. Dazu alles hier https://youtu.be/oqR81mtW5Xo
Ichnjenne immer Milch unter den Holunder Baum gestellt und mich gefreut, dass die Kobolde die ausgetrickst haben, bis ichneines nachts einen Igel ertappt habe? Auch schön, aber halt doch kein andersweltliches wesen.
Die alten haben gesagt, wenn man einen Holunder Busch Umsaegt, stirbt in diesem Jahr jemand im Haushalt. In der Nacht in der meine Oma gestorben ist, hat der Sturm einen unserer Holunder Büsche gefällt. Vorher habe ich das nicht geglaubt.
Auch für Vögel und Schmetterlinge ist der Holunder Busch ein Paradies
https://www.bluehendesoesterreich.at/wi ... -holunder/
Holunder Blüten Sirup koche ich jedes Jahr ein. Mit etwas Gelierzucker kann man daraus Gelee machen. Dieses passt gut zu Pfannkuchen und Biskuit Rouladen, aber auch heute butterbrot.
https://www.mylife.de/gesund-leben/holu ... agie-24231
Die Zeit der Holunder Blüten ist eine arbeitsintensive Zeit. Da sind auch die Erdbeeren reif, die ersten brennnesseln wollen verarbeitet werden.heidekbeeren pflücken kann man auch schon gehen.ufffffff! Aber auch herrlich! :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 23. Feb 2019, 22:42 


Nach oben
  
 
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 23:14 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
Ich will endlich mal wieder Omas Holunderblütentee trinken, und zwar so wie SIE ihn gemacht hat. Doch da sie nicht mehr da ist, krieg ich den nirgends, selbst machen ist auch nicht drin, bleibt nur der konzentrierte Saft mit Heißwasser mixen......


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 23:22 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Dass es bei dir in der Nähe keinen Holunder Strauch gibt, kann ich mir fast nicht vorstellen. Du musst nur die paar bluetendolden pflücken und im Schatten trocknen, dann eine Blütendolde mit einem Viertel Liter kochendem Wasser aufgießen, 5 Minuten ziehen lassen, Dolde heraus- fertig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 23:29 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
glasperle hat geschrieben:
Du musst nur die paar bluetendolden pflücken und im Schatten trocknen, dann eine Blütendolde mit einem Viertel Liter kochendem Wasser aufgießen, 5 Minuten ziehen lassen, Dolde heraus- fertig!


Ich schrieb: Wie Oma ihn machte. (Wenn ich selbst mache ist es noch schlechter als der Sirup)
Es soll schmecken und nicht nur da sein. Bis jetzt hat in allen Jahren noch nichts funktioniert. Nicht mal ihre Puddingsuppe. :grin:


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 23:54 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 08:19
Beiträge: 25089
Ich mußte als Kind oft Hollerkoch essen, bäh
Aber ich hab oft Hollunderblüten mit abgekochten Wasser und einigen Zitronenscheiben und Zucker angesetzt und einige Tage stehen lassen, anschließend abseihen und fertig war der Sirup für die Kinder.
Auch gebackene Hollunderblüten hab ich auch oft gemacht. Hollunderblüten in Pfannkuchenteig getunkt und dann rausgebacken, das wollten alle recht gerne.
Nur Hollerkoch mag ich gar nicht, also die Hollunderbeeren einkochen mit Zucker.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 23:55 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie ja Holunder Blüten Tee anders machen kann. Ich wuerze ihn mit honig oder noch originaler mit schwarzem holundersaft und wenn ich erkältet bin mit Spitzwegerich Sirup. Man kann natürlich für den Geschmack mit Lavendel Blüten oder Minze zur wuerze mischen. Das muss man testen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 00:05 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
Es wurde im schattigen Sommer getrunken (Da gab es noch keinen "Eistee") - Meist vor, während und nach der Heuernte am häufigsten. Er war kühl und schmeckt nach "mehr" über den Durst hinaus.

Wenn ich es selbst versuche, hab ich nach 2 Tassen keine Lust mehr.... *c***


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 00:12 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Edova hat geschrieben:
Ich mußte als Kind oft Hollerkoch essen, bäh
Aber ich hab oft Hollunderblüten mit abgekochten Wasser und einigen Zitronenscheiben und Zucker angesetzt und einige Tage stehen lassen, anschließend abseihen und fertig war der Sirup für die Kinder.
Auch gebackene Hollunderblüten hab ich auch oft gemacht. Hollunderblüten in Pfannkuchenteig getunkt und dann rausgebacken, das wollten alle recht gerne.
Nur Hollerkoch mag ich gar nicht, also die Hollunderbeeren einkochen mit Zucker.

Ja die Holunder kurzen in Pfannkuchen Teig mag ich auch gerne. Holunderbeeren mag ich am liebsten als Likör. Aber auch als Marmelade. US deinem Sirup für Kinder nach ich gerne mit Gelierzucker Gelee. Irgendwie finde ich es steil am Blech einen kuchen zu backen, den fertigen Kuchen Dritteln und mit weissen und schwarzem holundegelee zusammen kleben. Das nenne ich kuchen " goldmarie und pechmarie". Für mich ist der Holunder dievofksnze der Frau Holle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 00:36 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Nicandros hat geschrieben:
Liter kochendem Wasser aufgießen, 5 Minuten ziehen lassen, Dolde heraus- fertig!


Ich schrieb: Wie Oma ihn machte. (Wenn ich selbst mache ist es noch schlechter als der Sirup)
Es soll schmecken und nicht nur da sein. Bis jetzt hat in allen Jahren noch nichts funktioniert. Nicht mal ihre Puddingsuppe. :grin:[/quote]
Was um alles in der Welt ist eine Pudding Suppe?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 01:09 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
glasperle hat geschrieben:
Was um alles in der Welt ist eine Pudding Suppe?


Statt den Pudding so zu machen wie du ihn kennst, wird er heiß gegessen, etwas dünner angemacht.


1 - Milch in den Topf zum kochen bringen (großer Topf)
2 - Im Schälchen Puddingpulver anrühren (lauwarme Milch)
3 - Sobald die Milch kocht, das Puddingrühr hineingießen
4 - Warten, bis es andickt, immer mit Schneebessen im Topf rühren

heiß, bis warm essen im Suppenteller

___________________

Du kannst es auch so machen

https://www.youtube.com/watch?v=8XRXXYITgqM


Statt der Kekse und anderen Varianten hatte Oma Eischnee untergeflockt (doch ich wollte immer nur Pur ohne Schnickschnack)

https://altwerdenisnixfuerweicheier.blo ... ne-glueck/

manche kennen es auch noch..... Grinsy


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 01:23 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Aha! Das nenne ich puddincreme. Ich gebe ein bisschen Sahne dazu und Nachbesserungen mit kochschokolade und maizena statt mit Puddingpulver.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 01:27 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
glasperle hat geschrieben:
Das nenne ich puddincreme.

Die kenne ich auch. Ist jedoch dann dicker als die Suppe. Ungefähr genau zwischen Pudding und Suppe. Weil die Fertigbeutel ähnliche Konsistenz haben, ist das für mich dann auch Creme..


Was ich gar nicht mag, sind die Holunder Beeren.


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 10:47 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Genau deshalb glaube ich, dass du mit einem fertigbeutel keine Pudding Suppe hinbekommen kannst. Wenn du das selber machst, kannst du die Speisestärke besser dosieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 14:34 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
glasperle hat geschrieben:
dass du mit einem fertigbeutel keine Pudding Suppe hinbekommen kannst

Das hab ich auch nie versucht. Fertigbeutel mach ich nur, wenn ich Puddingcreme haben will.


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Holunder
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 14:53 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2154
Nicandros hat geschrieben:

Die kenne ich auch. Ist jedoch dann dicker als die Suppe. Ungefähr genau zwischen Pudding und Suppe. Weil die Fertigbeutel ähnliche Konsistenz haben, ist das für mich dann auch Creme..


Was ich gar nicht mag, sind die Holunder Beeren.

Holunderbeeren mag ich nur in Form von Likör und goldmarie und pechmarie Kuchen. D.h. ich Brauch auch ein wenig holunderbeeren Marmelade. Aus traditionsbewusst sein esse ich einmal im Jahr, gleich wenn die ersten Beeren reif sind eigentlich dieses. Das macht mir einfach Spass und gehört zum rythmus der Jahreszeiten.

Übrigens du hast mich motiviert. Ich habe mir gerade puddincreme gemacht und einen pellkartoffelsalat zu Fischstäbchen. :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Erde, Haus, Haushalt, Kuchen, NES, Pflanzen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz