Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 15 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: Geldsegen
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 08:47 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Ausgehend von dem wissen das die erdmutter für unsere Bedürfnisse sorgt oder als Christ dem Vertrauen das Gott mich nicht im Stich lässt ein kleines Ritual,das in mangelsituationen Ausgleich schaffen kann. Ich richte in einem Raum eine geldecke oder wem das zu prosaisch ist eine segensecke ein.
Diese Ecke soll nach Osten zeigen zur aufgehenden sonne.
Dorst stellt man einen Pfennig Baum hin, den man sorgfältig pflegt. Dazu einen Goldfisch ( muss kein Aquarium sein, gibt auch grosse Goldfisch Gläser),
Ein Sparschwein und was sonst noch segen symbolisiert. Das Bild eines Regenbogens mit dem Goldesel dervkobolde, goldmarie, die mir weniger sympathisch ist. Also nix für mich. Für andere ist sie ein Symbol für Geldsegen sein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Stimmig muss es sein.
Es sollte aber auf alle Fälle etwas lebendes dabei sein. ( Pflanze, Tier). Ins Sparschwein wandern immer wieder einzelne centmuenzen( Symbol für samen).
Jeden Abend setzt oder stellt man sich in diese segensecke und bekräftigt sein Vertrauen in die Fülle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 28. Dez 2018, 08:47 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 19:05 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 10:32
Beiträge: 408
glasperle hat geschrieben:
Ausgehend von dem wissen das die erdmutter für unsere Bedürfnisse sorgt oder als Christ dem Vertrauen das Gott mich nicht im Stich lässt ein kleines Ritual,das in mangelsituationen Ausgleich schaffen kann. Ich richte in einem Raum eine geldecke oder wem das zu prosaisch ist eine segensecke ein.
Diese Ecke soll nach Osten zeigen zur aufgehenden sonne.
Dorst stellt man einen Pfennig Baum hin, den man sorgfältig pflegt. Dazu einen Goldfisch ( muss kein Aquarium sein, gibt auch grosse Goldfisch Gläser),
Ein Sparschwein und was sonst noch segen symbolisiert. Das Bild eines Regenbogens mit dem Goldesel dervkobolde, goldmarie, die mir weniger sympathisch ist. Also nix für mich. Für andere ist sie ein Symbol für Geldsegen sein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Stimmig muss es sein.
Es sollte aber auf alle Fälle etwas lebendes dabei sein. ( Pflanze, Tier). Ins Sparschwein wandern immer wieder einzelne centmuenzen( Symbol für samen).
Jeden Abend setzt oder stellt man sich in diese segensecke und bekräftigt sein Vertrauen in die Fülle.



Wenn ich meine Meinung äussern darf,ohne dir nahe treten zu wollen....,möcht ich dich erstmal fragen,bist du von alleine auf dieses Ritual gekommen,oder hast du das durch Andere erfahren dürfen?

Bezieht es sich durch die Symbole ,wie zb. Samen,Pflanze,Tier....auf die Nahrungsquelle und deren Fülle...,ja,dann ist es stimmig

Es sollte niemals für reinen Geldsegen stehen...da schreibst du ja,die Goldmarie,die dir gar nicht zusagt...,also nimmst du auch Abstand von materiellen Wünschen..,darf ich das so verstehen?

Das soll keinerlei Kritik an deiner Person sein...,es gibt ja auch Rituale in der dunklen Magie,also fern von allem,was uns so heilig ist...die Natur,die uns nährt,wie auch Mutter Erde,deren Reichtum an Nahrung,Medizin unerschöpflich sein kann,würde jeder nur soviel nehmen,wie er wirklich braucht.
Wie der Löwe....er tötet nur,um seinen Hunger zu stillen und wenn er satt ist,tötet er nicht wahllos weiter...wie der Mensch.

Der Mensch kann soviel von der Natur lernen,doch er hat es schon vor Jahrhunderten zerstört,weil er kein Maß fand...immer mehr sich zu nehmen,was für alle da war.
So kam es zum Ungleichgewicht in der Welt...arm,reich und hungernde Kinder überall....Mensch zerstört sich selbst indem er all das,was uns geschenkt wurde...zerstört.....

Deine Beiträge sind einfach wunderbar,Glasperle...

vielen Dank sagt Druidin... ~thx~~ herz2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 19:22 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Dieses Ritual Ist an Feng shui angelehnt, mit Symbolen, die für mich passen. Ein bisschen positives Denken hab ich mir auch ausgeliehen. Der Pfennig Baum ist ein Feng shui Symbol. Das abendliche bekräftigen ist positives Denken. Das Sparschwein und der Samen, dascgeld reinwerfen ist mein Zutun :oops: also von nix, kommt nix = Leistungsdenken. Schöngeredet als Samen. Passender ist vielleicht Erde und echte Samen( Kresse) oder noch besser Getreide, die man darf und pflegt bis es keimt. So Mix ich mir meine Welt.natuerlich wuerde dazu ein Bild einer erdgoettin passen. Oder Saturn. Für mich passt Saturn nicht, weil ich den nicht mag. Ich weiss, die Römer feierten ihn in den Saturnalien als Gott der Fülle. Für mich ist er der beschränkter, der böse der Uranus kastriert hat. Das hängt aber mit meinem Horoskop zusammen. Saturn und Uranus egenbogen2.gif sind bei mir ziemlich gleich stark. Bewusst fühle ich mich zu Uranus hingezogen. Wahrscheinlich ist Saturn meine Lektion.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 19:28 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 10:32
Beiträge: 408
glasperle hat geschrieben:
Dieses Ritual Ist an Feng shui angelehnt, mit Symbolen, die für mich passen. Ein bisschen positives Denken hab ich mir auch ausgeliehen. Der Pfennig Baum ist ein Feng shui Symbol. Das abendliche bekräftigen ist positives Denken. Das Sparschwein und der Samen, dascgeld reinwerfen ist mein Zutun :oops: also von nix, kommt nix = Leistungsdenken. Schöngeredet als Samen. Passender ist vielleicht Erde und echte Samen( Kresse) oder noch besser Getreide, die man darf und pflegt bis es keimt. So Mix ich mir meine Welt.natuerlich wuerde dazu ein Bild einer erdgoettin passen. Oder Saturn. Für mich passt Saturn nicht, weil ich den nicht mag. Ich weiss, die Römer feierten ihn in den Saturnalien als Gott der Fülle. Für mich ist er der beschränkter, der böse der Uranus kastriert hat. Das hängt aber mit meinem Horoskop zusammen. Saturn und Uranus egenbogen2.gif sind bei mir ziemlich gleich stark. Bewusst fühle ich mich zu Uranus hingezogen. Wahrscheinlich ist Saturn meine Lektion.


Top,dass kann ich jetzt sehr gut verstehen. Entschuldige,hab ich da mich selbst verwurschelt...,

Ja,Erde und echter Samen,wie auch Getreide...,,,,es ist sehr klar dargestellt von dir.

Das ist wahre Fülle..., ~thx~~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 19:35 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Findest du Getreide besser als Münzen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 15:11 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 10:32
Beiträge: 408
glasperle hat geschrieben:
Findest du Getreide besser als Münzen?



Dein Zitat:Passender ist vielleicht Erde und echte Samen( Kresse) oder noch besser Getreide, die man darf und pflegt bis es keimt. So Mix ich mir meine Welt.natuerlich wuerde dazu ein Bild einer erdgoettin noch passen...Zitat Ende

Das ist die Antwort...,hat ich dir es schon bestätigt im Vortext....


Was nützen mir Münzen,wenn es kein Getreide gab,aus dem ich Nahrung finden durfte...?

Weniger ist soviel mehr.....,ob der Mensch noch weiß,wie es war,als eine handvoll Getreide der größte Reichtum war?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Online 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 15:24 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 11382
Hier in LD darf es lustiger, locker sein, deshalb LD (Lockere Diskussion) Grinsy


[Meine weibl. Musik: 1972 Juliane Werding / 1983 Nena "Kerner" / 1993 Michelle "Hewer" / 2003 Christina Stürmer / 2016 Franziska Wiese]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 17:00 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Liebe druidin, für mich ist es wichtig mich über meine Rituale auszutauschen und so da und dort noch etwas zu verbessern. Danke für dein Feedback.
Lincoln, wohin dann mit echten Ritualen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 17:16 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 10:32
Beiträge: 408
glasperle hat geschrieben:
Liebe druidin, für mich ist es wichtig mich über meine Rituale auszutauschen und so da und dort noch etwas zu verbessern. Danke für dein Feedback.
Lincoln, wohin dann mit echten Ritualen?


Gerne

du hast mich etwas gefragt und ich hab geantwortet,dass ist doch ein Austauschen oder mach ich da etwas falsch?

Kannste da ganz offen drüber reden,für jede Kritik offen bin....bedeutet es ja nicht,dass das Meinige auch für dich gelten muss/kann....

Das bleibt ganz dir überlassen....liebe Güsse Druidin... herz2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 17:43 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Nein, ich freue mich, dass ich mich ernsthaft austauschen kann und Anregungen bekomme.

Seit heuer im Herbst steht in meiner segensecke meine Amaryllis und ob Freude. Sie hat bereits den dritten bluehtrieb. Soll ich besser als gutescomen sehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 18:18 
Bierlieferant
Bierlieferant

Registriert: Sa 29. Jul 2017, 10:32
Beiträge: 408
glasperle hat geschrieben:
Nein, ich freue mich, dass ich mich ernsthaft austauschen kann und Anregungen bekomme.

Seit heuer im Herbst steht in meiner segensecke meine Amaryllis und ob Freude. Sie hat bereits den dritten bluehtrieb. Soll ich besser als gutescomen sehen?


Ja, es ist ein gutes Omen, sie schenkt dir ,dem Raum sehr viel Liebe und viele Blüten sind ein
schönes Omen ....in der griechischen Mythologie hat die Amararyllis eine sehr schöne Bedeutung...
durch sie fanden sich zwei Liebende....

Ausserdem erfühlt sie den Raum mit vielen Glücksgefühlen...,fehlt uns im Winter oft die Sonne...

Pflege und hege sie, sie wird es dir danken... herz2.gif


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 21:20 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Meine segensamaryllis ist eine Wucht. Die erste Blüte am dritten bluehtrieb ist abgefallen. Die bekommt doch glatt eine neue Knospe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 07:43 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Wenn ich in meine segensecke schaue, dann merkt ich, es war richtig nicht ins Krankenhaus zu gehen. Seit Mitte Dezember blüht ständig etwas i. Meiner Ecke der Fülle. Ich kann gar nicht so schlampig sein, dass mir eine Pflanze eingeht. Die Amaryllis hat 2 Monate geblüht,3 bluehtrieb. Meinen Weihnachtskarte hat Tommy ermordet. Der hatte irre viele Knospen. Dann hat Tommy ihn ein paar Mal runter geworfen.da sind natürlich die Knospen abgefallen. Aber der Pflanze selber hat das nicht geschadet. Die hat sogar frische Blätter bekommen. Im Moment blühen die Hyazinthen. Ich kann nicht klagen. Sobald es grün wird, werden ich wieder einmal versuchen eine Brennnessel zu ueberzeugen zu mir in die Wohnung zu ziehen. Ich hätte ein paar buntnesseln säen, damit sie Freundinnen hat. Vielleicht gefällt ihr das ja. Meine Aloe Vera hab ich schlecht behandelt. In den letzten Jahren ist es mir ein paar Mal passiert, dass ich eine aloe Vera zu tode gegossen habe. Diesen Herbst/Winter hab ich sie zu wenig gegossen. Ich habe ein Blatt gebraucht, bin wie ich es immer mache, zunmeinem Aloe gegangen und habe festgestellt, dievplsnze kebtbzwar,cistbaber zuntrocken, mir Gel zu spenden. Du hab mich sofort entschuldigt, sie gegossen. Siehe da die bekommt neue Blätter und Ableger. Besonders böse scheint sie mir nicht zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Sa 16. Feb 2019, 21:36 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Das passt hier gut
https://meinekraft.ch/Karten/Engel/ES/E44.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: Geldsegen
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 22:12 
Ritter
Ritter

Registriert: Do 27. Dez 2018, 20:47
Beiträge: 2169
Diese Karte habe ich heute gezogen
https://meinekraft.ch/Karten/Engel/ES/E44.htm
Passt gut zur segensecke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Bild, Geld, NES, Wein

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Essen, Haus, Bau

Impressum | Datenschutz