Nicandova

Hereinspaziert
Home Page FAQ Team    *
  Registrieren
Anmelden 

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 4 Beiträge ] 
  Druckansicht
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
 Betreff des Beitrags: 1994 (Lieder)
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2019, 09:35 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
Allein

So spät,
ist es denn wieder schon so spät,
diese Sonne am Horizont
sagt mir nun leise:
Du musst nach Hause gehn,
doch ich möcht so gern
mit den Wolken ziehn.

Vorbei,
dieser Tag ist nun auch vorbei,
doch der Mond unterm Himmelszelt
hilft mir durch die
Dunkelheit in dieser Nacht,
bis dann wieder ein
neuer Morgen erwacht.

Allein,
warum bin ich nur so allein,
niemand kennt mich in dieser Stadt,
meine Wege sind ja
so einsam und weit,
wie die Suche nach
einer zärtlichen Zeit.

Allein,
warum bin ich nur so allein,
was hab ich denn nur falsch gemacht,
Meine Liebe scheint so
verloren in mir,
du merkst nichtmal,
dass ich mich sehne nach dir.

Allein,
warum bin ich nur so allein,
niemand kennt mich in dieser Stadt,
meine Wege sind ja
so einsam und weit,
wie die Suche nach
einer zärtlichen Zeit.

Allein,
warum bin ich nur so allein,
diese Sonne am Horizont
sagt mir nun leise:
Du musst nach Hause gehn.
Warum bin ich nur so allein.


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 28. Jul 2019, 09:35 


Nach oben
  
 
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 1994 (Lieder)
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2019, 09:35 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
Ganz verschneit

Ganz verschneit
ist unser kleines Haus,
und so können wir
nicht aus dem Haus hinaus.

Ganz schön kalt
ist es an diesem Tag,
und wir fragen uns
wo Daddy nur sein mag.

Ganz verschneit
steht Daddy vor der Tür,
ruft uns frierend zu,
ich bin nun wieder hier.

Ja dann geht die Türe auf,
und wir können endlich raus.
Ganz verschneit
ist unser kleines Haus.

Ganz verschneit
steht Daddy vor der Tür,
ruft uns frierend zu,
ich bin nun wieder hier.

Ja dann geht die Türe auf,
und wir können endlich raus.
Ganz verschneit
ist unser kleines Haus.

Ja dann geht die Türe auf,
und wir können endlich raus.
Ganz verschneit
ist unser kleines Haus.


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 1994 (Lieder)
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2019, 09:35 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
Mein Bruder Thomas

In der Schule meines Bruders,
ja da gab es sehr oft Streit,
denn die Schüler, die ich meine,
trieben es mit ihm zu weit.

Thommy konnte sich nie wehren,
denn er war immer allein,
und nem Lehrer was zu sagen,
das fiel ihm erst gar nicht ein.

Mein Bruder Thomas ist ein Mensch, der sensibel ist,
er hat von seinen Eltern oft die Liebe vermisst.
Mein Bruder Thomas ist ein Mensch, der nunmal viel weint,
und wenn er einmal fröhlich ist, dann hat er nur geträumt.

Thommy ist ein guter Junge,
nur die Angst war viel zu groß,
seine Eltern fragten sich nur,
was ist mit ihm denn bloß los.

Mein Bruder Thomas ist ein Mensch, der sensibel ist,
er hat von seinen Eltern oft die Liebe vermisst.
Mein Bruder Thomas ist ein Mensch, der nunmal viel weint,
und wenn er einmal fröhlich ist, dann hat er nur geträumt.

Mein Bruder Thomas ist ein Mensch, der nunmal viel weint,
und wenn er einmal fröhlich ist, dann hat er nur geträumt,
dann hat er nur geträumt.


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Offline 
 Betreff des Beitrags: Re: 1994 (Lieder)
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2019, 09:36 
Benutzeravatar
Administrator
Administrator

Registriert: Di 9. Mai 2017, 02:46
Beiträge: 23303
Meine Oma ist ne Frau die alles kann

Ich hab die beste Oma von der ganzen Welt,
und ich weiß, dass sie in Nöten immer zu mir hält.
Sie hat stets immer ein offnes Ohr für mich,
und sie freut sich, wenn ich sage, ja ich brauche dich.

Am liebsten würd ich sofort morgen zu ihr fahrn,
denn ich hab sie viel zu lange nicht gesehn.
Dieser Arbeitsstress, er lässt es erst nicht zu,
doch schon sitze ich am nächsten Tag im Zug.

Meine Oma ist ne Frau, die alles kann,
wer sie kennt, der weiß, sie hält sich immer ran.
Und mit "nananana" Jahrn und dem Herz im richtgen Eck,
wird sie bis ans Ende ihrer Kräfte gehn.

Stunden später stehe ich vor ihrer Tür,
ich klingel heftig und dann kommt sie raus zu mir.
Weinend nehmen wir uns beide in den Arm,
und mein Herz, es spürt, es wird auf einmal warm.

Voller Freude gehen wir dann rein ins Haus,
und wir sprechen uns erstmal gemeinsam aus.
Ja wir freuen uns so sehr, dass wir uns sehn,
und die Tage mit ihr sind ja immer schön.

Meine Oma ist ne Frau, die alles kann,
wer sie kennt, der weiß, sie hält sich immer ran.
Und mit "nananana" Jahrn und dem Herz im richtgen Eck,
wird sie bis ans Ende ihrer Kräfte gehn.

Weil ich weiß, dass ich jetzt schon nach Hause muss,
gebe ich ihr noch zum Abschied einen Kuss.
Und ich seh Tränen in ihren Augen stehn,
das zeigt mir, sie freut sich auf ein Wiedersehn.

Meine Oma ist ne Frau, die alles kann,
wer sie kennt, der weiß, sie hält sich immer ran.
Und mit "nananana" Jahrn und dem Herz im richtgen Eck,
wird sie bis ans Ende ihrer Kräfte gehn.

Meine Oma ist ne Frau, die alles kann,
wer sie kennt, der weiß, sie hält sich immer ran.
Und mit "nananana" Jahrn und dem Herz im richtgen Eck,
wird sie bis ans Ende .......


Fortschritt ist der Tod einer großen Gemeinschaft:
-> Die Zukunft, in die sie uns führen wollen, befindet sich in der Vergangenheit,
bevor Abraham Lincoln öffentlich auftauchte <-> Die Technologie ist nur eine oberflächliche Maske
<-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

(1979-1994) Die Pyramide
Forum: [15] TV Unterhaltung
Autor: Nicandros
Antworten: 18
Einundfünfziger Kapitän (1994)
Forum: Reinhard Mey
Autor: Nicandros
Antworten: 0
1994 - Meine persönlich Berührten
Forum: Das Mementomori
Autor: Nicandros
Antworten: 0

Tags

Haus, Liebe, Mond, RTL

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Haus, Essen, Bau

Impressum | Datenschutz